Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 64
  Pressemitteilungen gesamt: 278.897
  Pressemitteilungen gelesen: 35.739.346x
02.02.2011 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Henrik Lauer¹ | Pressemitteilung löschen

Perfekte Plätze zum Kennenlernen: Der Seelenverwandte wartet im World Wide Web

Regensburg, 02.02.2011 - Egal ob Chat, Games oder Dating-Plattform, das Internet ist der beste Anlaufpunkt, um die Liebe fürs Leben zu finden. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Valentinstag-Umfrage der Chat-Community spin.de (www.spin.de) unter mehr als 2.500 Mitgliedern. Kennenlern-klassiker wie der Arbeitsplatz oder der Freundeskreis sind hingegen weit abgeschlagen und scheinbar nur noch wenig zeitgemäß.


Top 5 Orte/Möglichkeiten zum Kennenlernen:

1. Internet (Chat, Dating, Gaming) 58%
2. Veranstaltung (Disco, Volksfest, Kino) 17%
3. Arbeit, Ausbildung, Schule 9%
4. Über Freunde 5%
5. ÖPNV (Bus und Bahn) 1%

Die Datenautobahn hängt Bus und Bahn ab

Mit 58 Prozent führt das Internet die Top 5 der besten Orte und Möglichkeiten zum Kennenlernen an. Erstaunlich dabei: Nicht über die klassischen Online-Partnerbörsen, sondern vielmehr bei einem zwanglosen Chat oder dem gemeinsamen Kampf gegen Monster in Onlinespielen haben sich die meisten späteren Paare kennengelernt. Demgegenüber haben es die Klassiker zum Leute Kennenlernen schwer. Beim Tanzen, Film anschauen oder dem Besuch des Rummels oder Volksfests haben nur noch 17 Prozent der Befragten ihre bessere Hälfte getroffen. Damit landen diese gesellschaftlichen Veranstaltungen mit deutlichem Abstand auf dem zweiten Platz.
Dass sich Beziehungen auch aus der täglichen Begegnung am Arbeitsplatz entwickeln können, zeigt der dritte Platz. 9 Prozent haben ihre/ihren Liebste/n zwischen Aktenbergen, Schreibtisch und Kaffeemaschine kennengelernt. Weitere 5 Prozent haben ihren Traumpartner über Freunde und Bekannte gefunden. Damit belegt der Freundeskreis als Partnerbörse den vierten Platz. Abgerundet werden die Top 5 durch Bus und Bahn: Aufgrund moderner Unterhaltungselektronik, Zeitung und Taschenbuch haben nur noch 1 Prozent der Befragten ihren Seelenverwandten in den öffentlichen Verkehrsmitteln gefunden.

Wo die Liebe hinfällt...

Den Partner fürs Leben findet man aber nicht nur im Internet, der Disco oder im Kino. Ein spin.de-Nutzer fand seine große Liebe beispielsweise auf einer HE-MAN Convention. Eine Andere ist ihrem Traummann einfach an einer Kreuzung ins Auto geknallt. Und auch über eine falsch gewählte Telefonnummer oder das CB-Funknetz haben sich schon Paare gefunden. Man sieht also: Amors Wege sind unergründlich, führen aber immer zum Ziel.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.spin.de
SPiN AG
Bischof-von-Henle-Straße 2b 93051 Regensburg

Pressekontakt
http://www.wbpr.de
wbpr Public Relations
Münchner Str. 20 85774 Unterföhring

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de