Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.070
  Pressemitteilungen gelesen: 35.766.315x
06.12.2017 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Sven Thieme¹ | Pressemitteilung löschen

Competent Investment Management: Anlagenschutz bei Inflation

COSWIG. Die Inflation ist ein ständiger Begleiter unseres Alltags, auch wenn man sie kaum wahrnimmt. Die Finanzexperten von Competent Investment Management (http://www.inflation-info.de/) wissen: Inflation weckt Ängste. Viele Sparer starren beim Thema "Inflation" wie das Kaninchen auf die Schlange - vor allem viele ältere Anleger, die die Folgen einer rasanten Geldentwertung noch aus den lebhaften Erzählungen ihrer Eltern oder Großeltern kennen. In der Finanzkrise der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts mussten die Deutschen mit ansehen, wie ihr Erspartes über Nacht entwertet wurde. Es ist auch heute noch alles andere als eine angenehme Vorstellung, dass Geld schleichend und unbemerkt an Wert verliert.

Welche Anlageformen sind bei Inflation sicher? Tipps von Competent Investment Management

Was können Anleger dagegen tun, wenn die Notenbanker zum Schutz hochverschuldeter Staaten die Geldwertstabilität als höchstes Ziel aufgeben, um die Refinanzierungskosten der verschuldeten Staaten zu senken? Sven Thieme (http://www.inflation-info.de/blog/), Geschäftsführer von Competent Investment Management, sieht Sachwerte wie Immobilien und Edelmetalle nach wie vor als gute Alternative bei Inflation. Bei der Investition in Immobilien sind jedoch einige wichtige Punkte zu beachten, stellt Sven Thieme heraus. Denn eine Immobilie als Schutz vor Inflation funktioniert, da Käufer höhere Kosten an die Mieter weitergeben können. Dabei sind umlagefähige von nichtumlagefähigen Kosten zu unterscheiden. Die umlagefähigen werden im Rahmen der Betriebskostenabrechnung an den Mieter weitergegeben. Auch nicht-umlagerfähige Betriebskosten können unter bestimmten Voraussetzungen über eine Mietpreiserhöhung weitergeben werden. Es ist Aufgabe einer professionellen Hausverwaltung, dies fortwährend zu überprüfen, um zu vermeiden, dass sich bei steigenden Preisen und Aufwendungen für Unterhaltungsleistungen Verluste ergeben. Sven Thieme (http://www.inflation-info.de/blog/2017/11/23/competent-investment-management-anlagenschutz-bei-inflation/) betont: "Wichtig ist also, die Mietentwicklung und die Nachfrage nach Wohnraum im Umfeld der Immobilie bei der Investitionsentscheidung mit einzubeziehen."

Wirklich alles Gold was glänzt? Klares "Ja" von Competent Investment Management

Ist auch bei Inflation alles Gold was glänzt? Sven Thieme von Competent Investment Management ist überzeugt: "Gold sollte in jedem ausgewogenen Depot eine Rolle spielen. Es wirkt wie eine Versicherung wenn Krisen den Geldmarkt erschüttern oder die Notenbanken viel Geld in den Markt pumpen." Wichtig dabei ist der Fokus auf die Langfristigkeit. Die Entwicklungen in der Vergangenheit machen deutlich: Eine Investition in Gold zahlt sich im Zeitverlauf aus.

Bildquelle: © Monkey Business – Fotolia.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.inflation-info.de/
Competent Investment Management GmbH
Dresdner Straße 92 01640 Coswig

Pressekontakt
http://www.inflation-info.de/
Competent Investment Management GmbH
Dresdner Straße 92 01640 Coswig

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de