Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 281.463
  Pressemitteilungen gelesen: 36.205.744x
21.12.2017 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Anne - brandaktueller Roman enthüllt die Konflikte einer frühen Mutterschaft

Mit einer frühen Mutterschaft sind für Frauen viele Probleme verbunden. Dies muss auch die 18 Jahre junge Anne erkennen, nachdem sie hochschwanger aus dem Elternhaus auszieht, um mit dem Vater ihres Kindes zusammenzuleben. Anne wuchs zusammen mit vier Geschwistern in schwierigen sozialen Verhältnissen auf und möchte, dass es ihrem eigenen Kind besser geht. Doch als ihr Sohn auf die Welt kommt, muss sie sich eingestehen, dass sie sich die Zukunft vielleicht ein wenig zu rosig ausgemalt hat. Es entwickelt sich alles anders als geplant und Anne muss wichtige und grundlegende Entscheidungen für die kleine Familie treffen.



Über die zeitgemäße Thematik um einen sich entwickelnden Konflikt in einer frühen Mutterschaft möchte das Buch "Anne" von Berit Poll Buch zur Bereitschaft ermutigen, in derart schwierigen Lebensphasen professionelle Unterstützung anzunehmen und dies als Mut und nicht als Schwäche zu erkennen. Polls Geschichte kann den Anstoß geben, in pädagogischen Wirkungs- und Lehrbereichen einen Gedankenaustausch anzufachen. Das Schicksal von Anne steht für das Schicksal vieler junger Frauen, die gewollt oder ungewollt zu früh Mutter geworden sind und mit den Konflikten und Problemen dieser Rolle umgehen lernen müssen.



"Anne" von Berit Poll ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6627-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: http://www.tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de