Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 130
  Pressemitteilungen gesamt: 281.597
  Pressemitteilungen gelesen: 36.217.240x
11.01.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Thomas Salzmann¹ | Pressemitteilung löschen

Übernahme-Wissen von Thomas Salzmann

Mittlerweile gehört die Übernahme eines anderen Betriebs zu den gängigen Wachstumsstrategien von immer mehr Unternehmen. Unternehmensberater Thomas Salzmann (http://www.uebernahme-firma.de/), Geschäftsführer der Everto Consulting GmbH, erklärt, warum der Zukauf einer Firma Vorteile mit sich bringen kann: "Der wesentliche Pluspunkt eines Unternehmenszukaufs liegt darin begründet, dass eine Firma dadurch schnell geographisch oder branchenorientiert wachsen kann. Wachstumsziele lassen sich mit dem passenden Zukauf effizient umsetzen - vor allem, wenn man mit dem eigenen Wachstumspotential an Grenzen stößt", schildert der Fachmann, der auf eine 20-jährige Erfahrung in der Begleitung von Firmentransfers zurückblickt.

Zukauf: Für etablierte Unternehmen eine gängige Wachstumsstrategie

Meist braucht es für den Zukauf eines bestehenden Unternehmens eine Menge Eigenkapital. Deshalb ist nach Einschätzung des Unternehmensberaters Thomas Salzmann (http://www.uebernahme-firma.de/blog/) eine Übernahme für jüngere Unternehmen weniger interessant. Eine essentielle Voraussetzung für eine geglückte Übernahme ist der sorgfältige Check, ob das Zielobjekt auch zur Wachstumsstrategie passt. "So kann es zum Beispiel Sinn machen, sich im Kontext einer ausgefeilten Strategie von Teilen des eigenen Betriebs zu trennen und so freiwerdendes Kapital für die Übernahme eines anderen Unternehmens zu nutzen", schildert Thomas Salzmann (http://www.uebernahme-firma.de/blog/2017/12/18/uebernahme-wissen-von-thomas-salzmann/). Wichtig ist seiner Einschätzung nach, eine Strategie zu entwickeln, die dann Punkt für Punkt abgearbeitet wird. Teil dieses Vorgehens ist auch ein Anforderungsprofil an die potentiellen Übernahmekandidaten und ein Transparentmachen der Ziele, die mit dem Kauf erreicht werden sollen.

Ziele bei der Übernahme transparent machen

"Welche Ziele verfolge ich mit der Übernahme eines anderen Unternehmens? Das ist die entscheidende Frage, auf die es ganz unterschiedliche Antworten gibt. Je nachdem, wie diese ausfallen, muss eine individuelle Übernahmestrategie entwickelt werden", schildert Thomas Salzmann, der dabei mit Everto Consulting auf ein zertifiziertes Beraterteam setzt. Geht es darum, Konkurrenten auszuschalten, Know-how oder Marktmacht auszubauen oder das eigene Angebot zu erweitern? Thomas Salzmann: "Wir unterstützen Firmen in diesem Prozess und helfen dabei, den passenden Übernahmekandidaten auszumachen. Ob Braut und Bräutigam in einem solchen Fall zusammenpassen ist weniger eine emotionale, als eine rationale Entscheidung, die gut vorbereitet sein muss und auf Basis exakter Analysen erfolgen sollte."

Bildquelle: © fotomek – Fotolia

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.uebernahme-firma.de
everto consulting GmbH
Baumwall 7 20459 Hamburg

Pressekontakt
http://www.uebernahme-firma.de
everto consulting GmbH
Baumwall 7 20459 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de