Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 55
  Pressemitteilungen gesamt: 297.898
  Pressemitteilungen gelesen: 38.529.408x
07.05.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Herr Günter Nebl¹ | Pressemitteilung löschen

Unbequeme Buchthemen - hat eine Romance-Autorin damit wirklich eine Zukunft?

Denn es gibt einige Themen, die ihr wert sind, darüber zu schreiben: Ausgrenzung, Verleugnung von Andersartigkeit, Ignorieren von Schwächen und ganz persönliche Probleme von Menschen, die viel durchmachen mussten.

»Wir sprechen offen über die Zahlen der Krankenkassen, die belegen, dass uns das Tempo unseres Lebens kaputtmacht. Dennoch gibt kaum einer zu, dass er in psychiatrischer Behandlung ist. In meinen Büchern, die spannend und trotzdem entspannend zugleich sind, greife ich diese Themen auf. Man braucht Feingefühl, um das Gleichgewicht zwischen lehrreich und unterhaltsam zu finden, will man seine Leser behalten. Aber komplett auf die Möglichkeit verzichten, vielen Menschen die Augen zu öffnen, ihnen andere Personen und deren Probleme näherzubringen, mit ihnen zu fühlen - das kann und will ich nicht.«

Unser Verlag hat mit »Magnolia - Zauber des Südens« bereits den sechsten Romantik-Thriller von Katie S. Farrell herausgegeben. https://bit.ly/ddmagnolia

Ihr Enthusiasmus für die komplexen Storys lässt sich nicht bremsen.

»Natürlich wäre es eine Illusion zu hoffen, dass ausgerechnet die Grausamen oder Gleichgültigen dieser Welt meine Bücher lesen und ihr falsches Tun erkennen. Trotzdem glaube ich fest daran, dass man nicht aufgeben sollte. Ein Autor kann zumindest auf Einzelne Einfluss nehmen, die vielleicht erstmals über ein Problem eines anderen nachdenken und diesen Gedanken dann sogar weitertragen. Und wenn mir Leser schreiben, dass sie darüber nachgedacht haben, wie sehr sich ein autistisches Mädchen zum Sprechen überwinden muss, wenn ich sie durch die Beschreibung der Zustände im Las-Vegas-County-Jail schocken kann, oder wenn sie Reittherapie nun mit anderen Augen sehen, dann war es meine Mühen wert.

Neulich berichtete eine Leserin, dass sie den Atlas aufgeschlagen hat, um Magnolias Weg in Louisiana nachvollziehen zu können - Bingo! Dann freut sich die ehemalige Reiseverkehrskauffrau in mir unglaublich!«

Wie geht es weiter bei Katie S. Farrell?

Nächstes Jahr kommt der fünfte Band der »Dawsons« auf den Markt. Erneut wird ein Tabu-Thema diesmal in eine spannende und romantische Geschichte der Detektivin Lana integriert sein. Mehr verrät die Autorin nicht, nur so viel: Sie weiß genau, dass die meisten Menschen davon noch nie etwas gehört haben.



Alles Weitere zur Autorin auf ihrer Website http://www.katiesfarrell.com , Bücher und E-Books auf

EyeDoo Publishing



oder



Amazon

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
SER.A.F.I.M. e. K.
Herr Günter Nebl
Berger Str. 26
83556 Griesstätt
Deutschland

fon ..: 08039 9086905
fax ..: 08039 909224
web ..: http://www.eyedoo.biz
email : info@eyedoo.biz

Pressekontakt
SER.A.F.I.M. e. K.
Herr Günter Nebl
Berger Str. 26
83556 Griesstätt

fon ..: 08039 9086905
web ..: http://www.eyedoo.biz
email : info@eyedoo.biz

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de