Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 15
  Pressemitteilungen gesamt: 297.608
  Pressemitteilungen gelesen: 38.475.328x
12.05.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Thomas Sperlinger¹ | Pressemitteilung löschen

FIDAL AG: Dividende als Ersatzzins

Warum engagiert sich die FIDAL (http://www.fonds-fidal.de/) AG im Segment aktiv gemangter Fonds? "Ganz einfach", antwortet Dr. Thomas Heidel, Leiter Research beim Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL, das mit dem innovativen BKZ Euro Premium Income sein Portfolio im Bereich der Vermögensverwaltung erweitert hat. "Unser Ziel sind regelmäßige und kalkulierbare Erträge für unsere Kunden", stellt der Finanzfachmann heraus. Und die sind in Zeiten von Niedrigzinsen mit klassischen konservativen Anlageformen nicht mehr zu erreichen. Im Gegenteil: Die Inflation trägt ihren Teil dazu bei, dass Vermögen auf dem Sparbuch dahinschmilzt und defacto verbraucht wird. "Aktienfonds sind in Zeiten von Niedrigzinsen eine interessante Anlagestrategie", wertet Dr. Heidel.

FIDAL (http://www.fonds-fidal.de/blog/2018/04/21/fidal-ag-dividende-als-ersatzzins/) AG plädiert für Geldanlage in Aktienfonds

Wie funktioniert die Geldanlage in einem Aktienfond wie dem BKZ Euro Premium Income? Dr. Thomas Heidel erklärt, dass hierbei das Prinzip der Dividendennutzung als "Ersatzzins" zum Tragen komme. Dabei erzielt der Fonds über Stillhalterprämien zusätzliche Erlöse. Dr. Heidel hält es auch in Zeiten von Exchange Traded Funds (ETFs), also passiv gemangten Indexfonds für eine rationale Entscheidung, auf einen aktiv gesteuerten Fonds durch einen Fondsmanager zu setzen. "Wir wissen, dass bedingt durch die anhaltende Niedrigzinspolitik die Anleger verstärkt in die Aktienmärkte drängen. Knowhow über geeignete Anlageformen für private oder institutionelle Anleger ist das A und O. Die FIDAL AG verfügt über mittlerweile 20 Jahre Erfahrung und ein hauseigenes Research, das die Aktienmärkte tagesaktuell in den Blick nimmt", stellt Dr. Heidel heraus.

FIDAL AG setzt auf die Vorteile von langfristigen Anlagen

Beispiel BKZ Euro Premium Income: In den vergangenen zwei Jahren hat der Fonds eine durchschnittliche Wertentwicklung von 4,6 Prozent pro Jahr erzielt. Für Anleger ist mit einem Investment in den Fonds auf lange Sicht ein überdurchschnittliches Renditepotential verbunden, das deutlich über dem Zinsmarktniveau liegt. Dazu kommt eine breite Streuung und internationale Ausrichtung des Fonds. Aktiv gemanagte Portfolios zeichnen sich zudem durch eine flexible Ausrichtung aus, die einen attraktiven Ausgleich zwischen Chancen und Risiken gewährleistet. "Der Aktienmarkt kennzeichnet sich derzeit durch ideale Bedingungen, die Dividende kann der neue Ersatzzins sein. Wer eine langfristige Anlageform sucht, findet in einer Fondsanlage attraktive Renditechancen", ist Dr. Heidel überzeugt.

Bildquelle: © weedezign – Fotolia

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.fonds-fidal.de
FIDAL Aktiengesellschaft
Schwindstrasse 10 60325 Frankfurt a. M.

Pressekontakt
http://www.fonds-fidal.de
FIDAL Aktiengesellschaft
Schwindstrasse 10 60325 Frankfurt a. M.

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de