Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 69
  Pressemitteilungen gesamt: 295.644
  Pressemitteilungen gelesen: 38.170.767x
04.07.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Sabrina Forst¹ | Pressemitteilung löschen

Jetzt neu: Vampir Rodan und Göttin Asmodia endlich auch digital!

Vor 12 Jahren begeisterte die Print-Ausgabe dieses skurrilen Fantasy-Abenteuerromans die Fiction-Fans. Jetzt gibt es die ungewöhnliche Geschichte rund um vier Originale, die in ein Abenteuer um die Rettung der Erde stolpern, auch in digitaler Form.

https://www.amazon.de/dp/B07DZ9NMNS

PROJEKT ERDE ist ein skurriler Abenteuerroman, der Science Fiction-, Fantasy- und Krimifans gleichermaßen begeistert. Außerdem wird in dieser Geschichte ein für allemal geklärt, wie es dazu kommt, dass Rockstars ihre Hotelzimmer kurz und klein schlagen und warum man Gut und Böse, Schwarz und Weiß, Sonne und Mond besser nicht trennt.

Worum geht es?

Eigentlich ist alles wie immer: Castle sonnt sich im Ruhm, Steffen verflucht die Welt, Luna himmelt ihren Lieblings-Rockstar an und Nicole liest Werbeblättchen. Dann passiert diese blöde Sache mit den Glühbirnen und dem Raumschiff und schon kommt keiner mehr klar. Luna darf sich mit dem Vampir Rodan rumschlagen, der eine Vorliebe für Sherlock Holmes hat und von einer Karriere als Detektiv träumt. Nicole muss den weltfremden Dichter Motares ertragen, der ein gewaltiges Kommunikationsproblem mit sich herumschleppt. Castle liefert sich einen Kleinkrieg mit der dunklen Göttin Asmodia und Steffen befindet sich plötzlich in einem Zustand, der ihm Angst macht: Er fühlt sich wohl! Als sei dies nicht genug, ist auch noch die Erde in Gefahr und es bleibt nur wenig Zeit, um den Untergang der Menschheit zu verhindern.

Meinungen zum Buch:

"Projekt Erde" ist eine Satire, die die gängigen Science Fiction- und Fantasyklischees kräftig gegen den Strich bürstet. Glücklicherweise ist ihr Roman nicht nur eine Kopie der Bücher Douglas Adams' und Terry Pratchetts, sondern hat durchaus etwas Eigenes. Timo Kozlowski, literaturkritik.de

Sabrina Forst ist es in ihrem Romandebüt gelungen, aus wunderbar gegen den Strich gebürsteten Klischees, einem originellen Blick auf Alltägliches, tiefem psychologischen Verständnis und frischen, absurden Einfällen eine spannende Geschichte voller Situationskomik und echtem Humor zu kreieren. Das müssen Sie einfach selbst lesen - ich versichere Ihnen nur, dass das gute Laune macht und Sie es genießen werden! Waldemar hawking Grosch, Literaturzirkel Belletristik, Science Fiction & Fantasy

Selten genug kann man sich über eine neue Idee im Bereich der Fantasy / Science Fiction freuen. Hier hat man nicht nur einen Roman abseits der Genre-Grenzen, sondern auch einen Text, den man gerne und flüssig lesen kann. jpk, X-Zine

Projekt Erde" ist ein äußerst gelungenes Erstlingswerk. Sabrina Forst verknüpft gekonnt verschiedene Genres, um anhand einer sehr lustigen, unterhaltsamen und spannenden Geschichte, ihre Leser zum Nachdenken anzuregen. Ein "buchgewordener" Aufruf für mehr Kreativität. Sehr empfehlenswert! Christian Lange, Fantasyguide

Mit ihren wunderbar nüchternen Beschreibungen außergewöhnlicher Ereignisse im "Projekt Erde" und ihren menschlichen (nur allzu menschlichen) Charakteren hält sie der Welt den Spiegel vor und appelliert an alle, den Kopf nicht in des Sand zu stecken, sondern sich in Zufriedenheit zu üben. "Entschuldigt, dass wir euch beim Leben gestört haben" - dieses Debüt ist wirklich klasse! Markus Ertl, Kommentar bei Amazon

Projekt Erde ist als Kindle-eBook bei Amazon erhältlich und kostet 6,90 EUR :
https://www.amazon.de/dp/B07DZ9NMNS

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.eulenforst.com/
Eulenforst
Luisenstraße 164 41061 Mönchengladbach

Pressekontakt
https://www.eulenforst.com/
Eulenforst
Luisenstraße 164 41061 Mönchengladbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de