Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 143
  Pressemitteilungen gesamt: 304.693
  Pressemitteilungen gelesen: 39.397.822x
01.10.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Dornröschen, wir müssen reden! - 14 Märchen, die sich neu erfunden haben

So gut wie alle kennen Märchen wie Dornröschen und Rapunzel, doch als Nina Bodenlosz eines Tages auf der Suche nach ein wenig Trost und Vertrautem ihr altes Märchenbuch aufschlägt, muss sie fest stellen, dass sich die Märchen in den Jahren, in denen sie von ihr vernachlässigt wurden, umgeschrieben haben. Nichts ist mehr so, wie es gewesen ist. Sie stellt in der vorliegenden Sammlung die 14 Märchen, die sich neu erfunden haben, vor. Das erste Märchen zeigt eine Rapunzel, die bereits graues Haar hat und einen Prinzen, der nicht besonders motiviert auftaucht, nachdem er mit anderen Frauen "trainiert" hat, wie man eine Dame in Not denn retten sollte. Die Idee, dass Rapunzel wirklich gerettet werden muss, passt ihm nicht wirklich. In anderen Märchen wollen Prinzessinnen ohne Mann regieren oder lieber mit einem Krimi ins Bett, Rumpelstilzchen liebt die Müllerstochter und Falada, das sprechende Pferd, kann einfach das Maul nicht halten.



Die Sammlung "Dornröschen, wir müssen reden!" von Nina Bodenlosz liefert den Lesern unterhaltsame ebenso wie intelligente Unterhaltung, die nicht nur Spaß macht, sondern auch zum Nachdenken anregt. Die Märchen passen gut in unsere Welt und zeigen die Prinzessinnen und Prinzen so, wie sie heute durchaus realistisch wären. Wer die alten Klassiker liebte, aber ein wenig altmodisch findet und sich nach etwas Frischem, aber trotzdem Vertrauten sehnt, der ist hier an der richtigen Adresse.



"Dornröschen, wir müssen reden!" von Nina Bodenlosz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6537-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de