Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 137
  Pressemitteilungen gesamt: 304.548
  Pressemitteilungen gelesen: 39.385.656x
02.10.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Roland Merker¹ | Pressemitteilung löschen

Diamanten als Andenken an das verstorbene Haustier

Auch nach dem Tod dem geliebten Haustier nahe sein und sein Andenken wahren, das wünschen sich viele Tierfreunde. ANUBIS-Tierbestattungen (http://www.anubis-tierbestattungen.de) bietet dafür eine große Auswahl an Urnen, die individuell gestaltet werden können, Grabplatten, Tiersärge und Grabzubehör sowie 3D--Kristalle mit dem Lieblingsfoto. Besonders wertvolle Erinnerungsstücke sind Diamanten aus der Asche oder aus Haaren des Tieres sowie Silberschmuck, gefüllt mit einer symbolischen Menge Asche.

Diamanten aus der Asche des verstorbenen Tieres

Der Diamant ist das Symbol für ewige Liebe und Treue. Gewachsen aus dem Kohlenstoff der Asche bzw. des Haar- oder Federkleides des verstorbenen Tieres, ist er eine wertvolle Erinnerung an das geliebte Tier. Unser Organismus und der unserer Haustiere besteht zu einem großen Anteil aus Kohlenstoff. Kohlenstoff ist auch die Basis von Diamanten. Aus einer kleinen Menge Kremationsasche oder einigen Gramm Haar-/Federkleid kann deshalb ein Diamant geschaffen werden. Ein Unikat, das die Einzigartigkeit des Tieres auf ewig einschließt.

In einem aufwändigen Verfahren wird der Kohlenstoff extrahiert, gereinigt und eine ausgeprägte Graphitstruktur erzeugt. Dieser Graphit mit sehr hohem Reinheitsgrad ist die Voraussetzung für die darauf folgende Diamantsynthese. Jeder Diamant wird in Handarbeit in einer Wachstumszelle ganz nach Wunsch des Kunden hergestellt. Größe, Grundfarbe und Schliff können individuell gewählt werden. Der Diamant kann dann vom Juwelier zu einem Schmuckstück verarbeitet werden.

Silberschmuck gefüllt mit Asche

Ein exklusives Aschebehältnis sind silberne Anhänger für Ketten und Armbänder. Die filigranen Schmuckstücke werden von Hand aus 925er Sterlingsilber gefertigt. Gefüllt werden sie mit einer symbolischen Menge Asche, so trägt man den verstorbenen Liebling immer bei sich. Modernes Design und qualitativ hochwertige Verarbeitung zeichnen diese Schmuckstücke aus.

Jeder bewahrt das Andenken an sein verstorbenes Tier auf persönliche Weise. ANUBIS-Tierbestattungen erfüllt alle individuellen Wünsche, von einer würdevollen Bestattung (https://anubis-tierbestattungen.de/tierbestattungen)des Tieres, bis hin zu bleibenden Andenken (https://anubis-tierbestattungen.de/produktkatalog).

Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.anubis-tierbestattungen.de
ANUBIS-Tierbestattungen
Industriestrasse 22 91207 Lauf a.d. Pegnitz

Pressekontakt
http://www.hummel-public-relations.de
Hummel Public Relations
Oskar-Messter-Str. 33 85737 Ismaning

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de