Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 18
  Pressemitteilungen gesamt: 307.262
  Pressemitteilungen gelesen: 39.817.155x
08.10.2018 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Kai Mann¹ | Pressemitteilung löschen

Mehr als 60.000 Besucher - Frankfurter Oktoberfest endet erfolgreich

Frankfurt am Main, 8. Oktober 2018 - "Das Frankfurter Oktoberfest gehört inzwischen zur Stadt wie das Mainuferfest oder die Dippemess"", ist sich Patrick Hausmann sicher. Er veranstaltet das Fest gemeinsam mit seinem Bruder Dennis und Mit-Organisator Kai Mann. "Zum zehnten Mal haben wir bayerische Wiesntradition und hessische Lebensfreude am Main zusammengebracht und die Besucherzahlen zeigen, dass die Stadt dieses Fest einfach will." Mit über 60.000 Besuchern feierten im Jubiläumsjahr wieder zahlreiche Oktoberfestfans im Festzelt an der Commerzbank-Arena. Begeistert zeigte sich auch die diesjährige Botschafterin des Festes, Sonya Kraus: "Die Frankfurter verstehen es wirklich, zünftig zu feiern."

Ob Schatzi Wiesn mit Mickie Krause, Power Wiesn mit Jürgen, die Fash"n Wiesn, NDW-Wiesn mit Markus oder die Party Wiesn mit dem Heddemer Dreigestirn - bei allen insgesamt 23 Veranstaltungen brodelte das Zelt. Den Auftakt machte der traditionelle Fassanstich, den Oberbürgermeister Peter Feldmann bravourös meisterte. Unterstützung bekam er dabei von Sonya Kraus, deren "O"zapft is!" den Startschuss für rund vier Wochen Wiesngaudi gab. Feste Größe und ein Garant für gute Stimmung waren die Frankfurter Oktoberfest Band, die Trenkwalder sowie die Band The Hangover, die bei jeder Veranstaltung zu Höchstformen aufliefen.

Ausgeklungen ist das zehnte Frankfurter Oktoberfest mit dem letzten der insgesamt fünf Frühschoppen. Dieser hatte es in sich: Beim Maßkrugstemmen traten rund 20 Frauen und 20 Männer an, die sich in den Vorentscheiden für das Finale qualifiziert hatten. Die Gewinner freuten sich über einen Gutschein vom Tourismusverband Obertauern für einen einwöchigen Skiurlaub im Vier-Sterne-Hotel in Obertauern für zwei Erwachsene und zwei Kinder inklusive Skipässe im Wert von über 3.000 Euro. Die beiden Zweitplatzierten gewannen je einen Condor-Flug nach Kuba.

Auch in diesem Jahr erschien der größte Teil der Besucher in Dirndl beziehungsweise Lederhose. "Das trägt natürlich nochmal mehr zum zünftigen Ambiente bei", freut sich Dennis Hausmann. Kulinarisch hielten sich Bayern und Hessen die Waage. Bayerische Brez"n kamen ebenso oft auf den Teller wie Handkäs", das eigens gebraute Festbier von Binding floss ebenso schnell aus dem Fass wie der Apfelwein aus dem Bembel. Beliebt waren wie immer auch die Käseplatten und Rindsrouladen sowie die klassischen Hax"n und Hendl.

"Als wir das erste Mal das Frankfurter Oktoberfest organisierten, hatten wir natürlich gehofft, dass wir damit den Nerv der Frankfurter treffen würden", erzählt Kai Mann. "Mit diesem Riesenerfolg über inzwischen ganze zehn Jahre haben wir aber nicht gerechnet - wenn wir auch davon geträumt haben." 2.500 Besucherinnen und Besucher passen in das Festzelt - so gut wie alle Veranstaltungen waren ausverkauft, viele von ihnen schon lange im Voraus. Unverzichtbar für diesen Erfolg seien auch die mehr als 20 Sponsoren, die das Fest unterstützen, so Mann.

Und die Party geht weiter: Der Termin für das kommende Frankfurter Oktoberfest steht bereits fest. "O"zapft is!" heißt es 2019 am 11. September, gefeiert wird dann bis 6. Oktober. Der Vorverkauf für das Frankfurter Oktoberfest 2019 beginnt bereits im kommenden Frühjahr. Ticketkäufe und Reservierungen sind dann wie gewohnt unter http://www.frankfurter-oktoberfest.de möglich.

Bildquelle: Stephan Maka

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.nolimitgmbh.de
Frankfurter Oktoberfest
Spessartstraße 42 63179 Obertshausen

Pressekontakt
http://www.ballcom.de
c/o Ballcom GmbH
Frankfurter Straße 20 63150 Heusenstamm

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de