Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 15
  Pressemitteilungen gesamt: 276.789
  Pressemitteilungen gelesen: 35.421.293x
13.02.2011 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Markus Voss¹ | Pressemitteilung löschen

Partnersuche leicht gemacht

Die Partnersuche im realen Leben stellt für viele Menschen eine echte Herausforderung dar. Das kann allerdings sehr vielfältige Ursachen haben. Sie reichen von der fehlenden Zeit auf Grund der beruflichen Einspannung bis hin zu mangelndem Selbstbewusstsein und körperlichen Einschränkungen, die es nicht zulassen, dass man sich bei gesellschaftlichen Events "auf die Pirsch" begeben kann. Vor allem Letzteres ist ein echtes Defizit, für das es über viele Jahrhunderte keine echte Lösung gab. Die rasante technische Entwicklung des 20. Jahrhunderts brachte eine kleine Revolution bei der Partnersuche für körperbehinderte Menschen.

Ihnen leistet vor allem das Internet bei der Partnersuche wichtige Dienste. Hier müssen sie sich nicht den mitleidigen oder sogar belustigten Blicken der Passanten stellen, wenn sie einen Mann oder eine Frau ansprechen wollen. Bei der Partnersuche im Internet werden sie zu Gleichberechtigten gegenüber den nicht Körperbehinderten. Sie können den Partner ihrer Wahl im Chat oder per Mail zuerst ein wenig genauer kennen lernen, ehe sie sich das erste Mal mit ihm oder ihr treffen. Dort werden Sympathien geschaffen, die es auch möglich machen, sich auf das Treffen vorbereiten zu können. Bei dieser Art der Partnersuche werden die peinlichen Funkstillen vermieden, die noch sehr häufig auftreten, wenn man unvermittelt mit einem behinderten Menschen in Kontakt kommt.

Die Partnersuche über das Internet bietet auf jeden Fall höhere Erfolgschancen, als wenn man sich an eine niedergelassene Agentur wendet. Sie ergeben sich allein schon dadurch, dass die Partnerbörse im Internet auf jeden Fall eine deutlich größere Auswahl bietet und nicht nur eine regionale, sondern auch eine grenzübergreifende Suche nach einem neuen Partner möglich macht.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.singleboerse-vergleich.com
singleboerse-vergleich.com
Eichenallee 49 26349 Jade

Pressekontakt
http://www.singleboerse-vergleich.com
singleboerse-vergleich.com
Eichenallee 49 26349 Jade

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de