Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 15
  Pressemitteilungen gesamt: 279.330
  Pressemitteilungen gelesen: 35.811.779x
14.02.2012 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Iris Mauch¹ | Pressemitteilung löschen

Drei Solarbeteiligungen und das Sonnendarlehen der GEDEA-Ingelheim vollständig gezeichnet

(NL/1338684588) Ingelheim, Februar 2012. Es sind nachhaltige Kapitalanlagen, die ausschließlich in Sonnen- und Windkraftwerke in Deutschland investieren: Damit liegen die Beteiligungen der GEDEA-Ingelheim voll im Trend. Wie das Unternehmen mitteilt, sind im letzten halben Jahr gleich vier Angebote des rheinhessischen Anlagenbauers und -betreibers vollständig gezeichnet worden.

Bei den drei Bürgerbeteiligungsgesellschaften PV-MEins KG, Solarstrom- DEins KG und Solarstrom-DZwei KG sei der Endkapitalstand erreicht, so das Unternehmen. Eine Erweiterung ist nicht vorgesehen. Die PV-MEins KG betreibt fünf PV-Anlagen auf Gebäuden des Schott-Konzerns und wurde maßgeblich von Schott-Mitarbeitern initiiert. Die Solarstrom-DEins KG hat ihre mehr als ein Dutzend Anlagen auf kommunalen Dachflächen wie Schulen, Turnhallen und Gemeindehäusern in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg installiert. Die Solarstrom-DZwei KG ist die Betreibergesellschaft für die Freiflächen-Solarparks in Sprendlingen und Ockenheim.

Neue Projekte von erfahrenem Betreiber
Ebenfalls erfolgreich war die Platzierung des sogenannten "Sonnendarlehens". Innerhalb von nur fünf Wochen nach Zeichnungsstart war es gelungen, die Ein-Millionen-Euro-Grenze zu knacken. Auf dieses Emissionsvolumen war das mittelfristige, flexible Nachrangdarlehen zur Finanzierung neuer Projekte im Bereich der regenerativen, dezentralen Energien in Deutschland angelegt. Das Besondere: Das Darlehen lässt sich auf Wunsch jederzeit auch während der Mindestlaufzeit in eine direkte Beteiligung an Windkraft- und Photovoltaikanlagen wandeln.

"Bei unseren Bürgergesellschaften und beim Sonnendarlehen treffen sich das Interesse an nachhaltigen Geldanlagen und das Interesse, selbst etwas für den Ausbau der regenerativen Energien vor Ort zu tun", berschreibt Wilfried Haas, Geschäftsführer der GEDEA-Ingelheim, die Motivation der Investoren. "Und das unabhängig von den derzeitigen Turbulenzen an den Börsen", ergänzt Haas.

Verstärktes Engagement bei Windkraft
Für das Jahr 2012 plant GEDEA-Ingelheim neben weiteren Bürgersolaranlagen ein verstärktes Engagement im Bereich der Windenergie, so unter anderem einen Ausbau des Standorts Kandrich im Hunsrück, wo das Unternehmen - ebenfalls unter Beteiligung der Bürger - bereits drei Windkraftanlagen betreibt.

Insgesamt beteiligen sich mittlerweile über 550 Bürger mit einem Gesamtvolumen von mehr als 6,3 Millionen Euro an den Kapitalanlagen des Spezialisten für erneuerbare und dezentrale Energien.

Weitere Informationen:
http://www.gedea-ingelheim.com/beteiligung.php

Maßgeblich für die Zeichnung der Kapitalanlagen ist ausschließlich das jeweilige Emissionsexposé mit den dort beschriebenen Chancen und Risiken, das bei der GEDEA-Ingelheim GmbH, Bahnhofstraße 21, 55218 Ingelheim zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten wird.


Kurzprofil GEDEA-Ingelheim:
Schadstofflos Strom erzeugen mit dezentralen Energietechniken - darauf ist die GEDEA-Ingelheim spezialisiert. Das Unternehmen plant und betreibt Energieanlagen mit erneuerbaren Energien, für die Beteiligungen angeboten werden. Jeder Bürger kann direkt Anteile an Beteiligungsgesellschaften erwerben und damit eine sichere Rendite erzielen. Die GEDEA-Ingelheim realisiert deutschlandweit derzeit vor allem PV-Solarstrom-Anlagen. GEDEA-Ingelheim ist auch erfahrener Ansprechpartner für Landwirte, Gewerbetreibende und Hausbesitzer, die durch eine eigene Anlage auf dem Dach mit der Sonne Geld verdienen wollen.


GEDEA-Ingelheim online: http://www.gedea-ingelheim.de , http://www.facebook.com/gedeaingelheim , http://www.twitter.com/gedeaingelheim , http://www.youtube.com/user/GEDEAIngelheimVideos

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.gedea-ingelheim.de
Medienstelle GEDEA-Ingelheim
Kybergstraße 27 b 82041 Oberhaching

Pressekontakt
http://www.gedea-ingelheim.de
Medienstelle GEDEA-Ingelheim
Kybergstraße 27 b 82041 Oberhaching

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de