Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.205
  Pressemitteilungen gelesen: 35.783.508x
28.02.2012 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Benjamin Blum¹ | Pressemitteilung löschen

Aus Altem Bares machen: Online-Ankaufsshop vs. Online-Auktion vs. Flohmarkt

Berlin, 28. Februar 2012 - Egal ob ausgelesene Bücher, durchgespielte Games oder alte Handys: Jeder Mensch hat in seinen vier Wänden ungenutzte Schätze liegen, die er im Nu zu Geld machen kann. Doch wann sind Flohmärkte, Online-Auktionen oder Online-Ankaufsshops sinnvoll und welche Vor- und Nachteile bieten sie? reBuy.de (www.reBuy.de), der einfache An- und Verkaufsshop im Internet, klärt über die verschiedenen Möglichkeiten auf, um aus Altem Bares zu machen.

Flohmarkt
Der Klassiker: Seit jeher ist der Flohmarkt eine gute Möglichkeit, Ungenutztes zu verkaufen. Der Vorteil dabei ist, dass man wirklich alles auf dem Flohmarkt anbieten und bei gutem Wetter eine schöne (Verkaufs-)Zeit mit Freunden verbringen kann. Leider weiß fast jeder aus eigener Erfahrung, dass man viele Waren am Ende des Tages wieder mit nach Hause nehmen muss. Und bei schlechtem Wetter sinken nicht nur die Verkaufsquoten in den Keller, sondern auch die Laune: Wer will schon den freien Sonntag im strömenden Regen verbringen?

Online-Auktionen
Wer trockenen Hauptes seine gebrauchten Artikel an den Mann bringen will, sollte auf das Internet zurückgreifen. Eine Möglichkeit bieten zum Beispiel Online-Auktionen. Vorteil ist, dass der Anbieter durch das Bieten-Prinzip mitunter gute Preise für seine Produkte erhalten kann. Nachteil ist, dass er auch bei Online-Auktionen nicht weiß, ob er alle Artikel loswird. Wie auch beim Flohmarkt braucht man viel Zeit und Geduld: Um einen optimalen Preis zu erzielen, muss man jeden einzelnen Artikel fotografieren, Beschreibungstexte verfassen, die Auktionen tagelang betreuen und jedes Produkt einzeln versenden. Ein hoher Aufwand, der sich nur lohnt, wenn am Ende auch der Preis stimmt - was nicht immer der Fall sein muss. Nicht vergessen darf man außerdem, dass beim Einstellen bei Online-Auktionen auch zusätzliche Gebühren anfallen, die den "Gewinn" zusätzlich schmälern.

Online-Ankaufsshop
Wer es besonders einfach und bequem haben will, der sollte auf Online-Ankaufsshops setzen. Diese nehmen zwar nur Produkte aus bestimmten Kategorien an (meist Elektronik- und Medienartikel) dafür ist aber gewährleistet, dass diese auf jeden Fall abgenommen werden. Auf der Webseite erhält der Verkäufer sofort Auskunft, wie viel Geld es für die jeweiligen Artikel gibt. Danach kann man alles in ein Paket verstauen und abschicken, die Kosten für das Einsenden werden in der Regel übernommen. Innerhalb kurzer Zeit wird der Betrag überwiesen. Gerade im Gegensatz zu Flohmarkt und Online-Auktion spart man sich viel Zeit und Nerven und wird wirklich alles los.

"Natürlich muss jeder die für ihn passende Möglichkeit finden, Ungenutztes zu verkaufen. Mit unserem Online-Ankaufsshop bieten wir auf jeden Fall die einfachste und schnellste Möglichkeit an", erklärt Lawrence Leuschner, Gründer und Geschäftsführer von reBuy.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.rebuy.de
reBuy reCommerce GmbH
Dieffenbachstr. 33 10967 Berlin

Pressekontakt
http://www.piabo.net
piâbo Medienmanagement GmbH
Weinmeisterstr. 12 10178 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de