Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 300.548
  Pressemitteilungen gelesen: 38.855.656x
08.03.2011 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Daniela Jäntsch¹ | Pressemitteilung löschen

David Seil rockt den Schlager

David Seil - der smarte Sonnyboy mit der rockig-verführerischen Stimme verkörpert eine bisher noch nie dagewesene Rezeptur aus Pop-Dance-Schlager. Tony Hendrik, der Macher zahlreicher Hits von Haddyway, Wolfgang Petry, Bad Boys Blue und vielen anderen mehr, entdeckte das junge Talent bei einem Gastspiel auf Mallorca und war sofort hellauf begeistert. Kurze Zeit später war die erste Single bereits im Kasten. Für den ungewöhnlichen Typen, der eine ungewöhnliche Stimme und eine ebenso ungewöhnliche Ausstrahlung besitzt, begann von nun an eine neue Ära. "Rock den Schlager" ist jetzt der Leitsatz von David Seil.

Die Debütsingle "Das letzte Gebet" ließ es heftig krachen und schlug ein wie eine Granate. Diese Musik, kombiniert mit seiner einzigartigen Rockröhre eroberte die Discotheken-, Radio- und Webradiocharts. Jeder Sesselhocker wurde zum Tanzbären. Die Schlagerfreunde waren sich alle einig: "Wir wollen mehr davon". Und David bereitete sich intensiv auf seine Karriere vor und studierte eifrig Repertoire für seine Liveauftritte ein.

Total groovy mit einem pulsierenden Gitarren-Piano/Discofox-Beat eroberte auch die romantische Liebeserklärung "Du ich liebe dich" im Sturm sämtliche Herzen seiner weiblichen Fans. Bei Davids ersten sensationellen Liveauftritten sangen alle Zuschauer schon vom ersten Refrain an mit.

Aber wer ist David Seil?

Er wurde am 24.04.1979 in Weimar als Sohn eines Schäfers geboren und wohnte mit seinen Eltern und seinem Bruder in einem kleinen Dorf auf einem Bauernhof. Davids Leben war nicht immer einfach. Als Ältester ging er seinem Vater zur Hand und kümmerte sich um ca. 200 Schafe. Als David zwölf Jahre alt war, trennte sich seine Mutter von seinem Vater und zog mit den beiden Jungs nach Bremen. Sein Vater starb schon bald darauf. Es war eine sehr schwere Zeit, denn David wurde wegen seines "komischen Dialekts" in der neuen Heimat gehänselt. "Meine Rettung war der einzige noch verfügbare Schlagzeugkurs in meiner Bremer Schule", erinnert sich David. Der 13jährige trommelte sich fortan erfolgreich durch verschiedene Schülerbands. Gleichzeitig brachte ihm seine Mutter zuhause das Gitarrespielen bei. Wenig später war sein musikalisches Multitalent offensichtlich: Er konnte nicht nur mit dem Schlagzeug und der Gitarre sondern auch noch mit dem Bass gekonnt umgehen.

Auf Wunsch der Mutter lernte er, nach seinem Schulabschluss, etwas "Ordentliches" und machte eine Ausbildung als Heizungsbauer. Allerdings war der Job nicht sonderlich spannend, so dass David den Blaumann bald endgültig an den Nagel hängte und sich auf die Musik konzentrierte. Er nahm professionellen Gesangsunterricht, um seine stimmlichen Qualitäten weiterzubilden. Mit 20 zog es David Seil als Animateur nach Spanien, denn er wollte mehr, viel mehr: Er wollte nicht nur seine Schüchternheit überwinden sondern Sprachen lernen, tanzen können, auf der Bühne stehen und immer wieder Musik machen. Sechs sonnige Jahre arbeitete er auf Mallorca, Ibiza, Lanzarote, Gran Canaria und Fuerteventura. In seiner Freizeit zog er durch die Bars und Hotels und gab "unplugged" viele bekannte Coverversionen von Rock- (u.a. Guns&Roses, AC/DC) und Popklassikern (Green Day) zum Besten.

Ende 2007 kehrte er nach Deutschland zurück und gewann aus Spass am 06.06.2008 mal eben die bekannte "Linus Talentprobe" am Tanzbrunnen in Köln". Sein Weg für ihn ist jetzt klar: er will als Profimusiker die Bühnen für sich und seine immer zahlreichender werdenden Fans rocken!

Nun aber zurück zum heutigen Stand der Dinge:

Seine derzeit dritte und aktuelle Single "Verlier dich" ist eine gefühlvolle Rockballade, die David Seil mit seiner verführerischen Stimme einzigartig interpretiert. In Kürze wird das erste Album "ROCK DEN SCHLAGER" im Handel erscheinen. Die bekannte Agentur Joseph Thomann übernahm das Booking des jungen Vollblutmusikers. Ab März geht David Seil mit den Paldauern und dem Nockalm Quintett on Tour.

"Rock den Schlager" - das Phänomen David Seil.
Quelle: Say Why Music

Weitere Informationen:
http://www.david-seil.net

Livetermine:

11.03.2011
Special Guest bei PALDAUER
Ort: 86368 Gersthofen, Stadthalle
Beginn: 20:00 Uhr

12.03.2011
Special Guest bei PALDAUER
Ort: 94469 Deggendorf, Stadthalle
Beginn: 20:00 Uhr

13.03.2011
Special Guest bei NOCKALM QUINTETT
Ort: 02965 Hoyerswerda, Lausitzhalle
Beginn: 16:00 Uhr

25.03.2011
Special Guest bei PALDAUER
Ort: 88046 Friedrichshafen, Messehalle
Beginn: 20:00 Uhr

26.03.2011
Special Guest bei PALDAUER
Ort: 79713 Bad Säckingen, Kurhaus
Beginn: 20:00 Uhr

03.04.2011
TV-Auftritt im MDR bei "Alles Gute"
16:30 Uhr - MDR Fernsehen

10.04.2011
Special Guest bei PALDAUER
Ort: 45661 Recklinghausen, Vest Arena
Beginn: 17:00 Uhr

29.04.2011
Special Guest bei NOCKALM QUINTETT
Ort: 14467 Potsdam, Nikolaisaal
Beginn: 19:00 Uhr

14.05.2011
Special Guest bei NOCKALM QUINTETT
Ort: Rasdorf Festzelt
Beginn: noch unbekannt

02.07.2011
Stadtfest Wiesloch
Ort: 69160 Wiesloch
Beginn: noch offen


¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.jaentsch-promotion.de
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str. 44 06366 Köthen

Pressekontakt
http://www.jaentsch-promotion.de
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str. 44 06366 Köthen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de