Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 293.935
  Pressemitteilungen gelesen: 37.956.068x
04.02.2013 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Walter Bracun¹ | Pressemitteilung löschen

Yoga lehren ist nicht schwer - ein Yogi zu sein dagegen schon!

So lauten Titel und Untertitel des ersten Buches von Walter Bracun, nachdem er von einem Verlag eingeladen wurde, ein Buch über Yoga zu verfassen. Da er diesbezüglich keine weiteren Vorgaben seitens des Verlages erhielt und Yoga (Joga) unzählige Möglichkeiten zur Darstellung bietet, stellte sich ihm die Frage, wie er an das Buch herangehen sollte.

Unmengen an Büchern wurden ja bereits über Yoga (Joga) geschrieben (um nicht zu sagen voneinander abgeschrieben).
Wunderschöne Bildbände mit mehr oder weniger schönen Frauen (aber auch Männern), mehr oder weniger spärlich und auch mehr oder weniger geschmackvoll bekleidet, zeigen diese Frauen (und Männer) ihre Posen (im Yoga Asanas genannt), die sie sich im Laufe der Zeit mit mehr oder auch weniger Anstrengung angeeignet haben. Vor allem diese Bildbände, aber auch andere Bücher über Yoga (über-)füllen die Regale diverser Buchhandlungen.
Der Zeitgeist bringt es mit sich, dass immer neue Yoga-Arten entstehen und den offensichtlich noch immer nicht gesättigten Markt fluten.

Doch was sind die ursprünglichen Ideale des Yoga (Joga)? -
Worum geht es im Yoga (Joga) wirklich? -

Da viele, ja sogar Yogalehrer, gar nicht mehr über die hehren Inhalte von Yoga Bescheid wissen (z. B. meinen Einige, dass es sich bei Yoga um eine Sportart handelt, bei der hauptsächlich der Körper im Vordergrund steht), hat der Autor schließlich beschlossen, in seinem Buch den Yoga-Pfad von Patanjali zu beleuchten, der unter dem Namen Raja Yoga (der königliche Yoga-Pfad) bekannt wurde.
Außerdem finden die weiteren als klassisch bezeichneten Pfade Jnana-, Karma- und Bhakti Yoga in diesem Werk ihre kurze Betrachtung.

Wie im Untertitel "Vom Berufsoffizier zum Yogalehrer; einfache, unterhaltsame Lektüre für alle mit vielen Tipps für ein bewussteres Leben" schon ausgedrückt, enthält das Buch außerdem Erfahrungen, Geschichten, aber auch kritische Betrachtungen aus dem Leben des Autors sowie seiner Tätigkeit als Yogalehrer, gewürzt mit Humor, aber auch (Selbst-)Ironie. Alles zusammen soll zu einem bewussteren Leben aufrufen.

- Zum Buch und weitere Details HIER klicken. (https://www.morebooks.de/store/de/book/yoga-lehren-ist-nicht-schwer-ein-yogi-zu-sein-dagegen-schon/isbn/978-3-8417-7064-6)
- Zum Inhaltsverzeichnis HIER klicken. (http://www.yoga-bracun.at/pdf/buch_yoga_lehren_inhaltsverzeichnis.pdf)

- Um die Versandkosten zu sparen HIER klicken. (http://www.yoga-bracun.at/yoga-joga-bestellung-musik-cd-buch-skriptum-skripten.php)


Bildrechte: http://www.ingimage.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.yoga-bracun.at
Yoga - Walter Bracun
Waaggasse 2 1040 Wien

Pressekontakt
http://www.yoga-bracun.at
Yoga - Walter Bracun
Waaggasse 2 1040 Wien

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de