Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 304.940
  Pressemitteilungen gelesen: 39.431.441x
11.05.2011 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Holger Ballwanz¹ | Pressemitteilung löschen

Neuauflage des Fachbuches "Mauerwerkstrockenlegung und Kellersanierung" erschienen

Der Untertitel "wenn das Haus nasse Füße hat" genießt im Bereich Bauwesen seit 2001 Kultstatus und steht für ein Standardwerk der Branche, das bereits in acht Sprachen in Europa verlegt wird. Mit einer kompletten Überarbeitung und Erweiterung erscheint das Fachbuch "Mauerwerkstrockenlegung und Kellersanierung" jetzt bereits in seiner 3. Auflage. Das Fachbuch richtet sich an Architekten und Planer, Gutachter und Sachverständige, Maler und Stuckateure, Holz- und Bautenschützer, Trocknungs- und Sanierungsfirmen sowie Fachanwälte für Bau- und Mietrecht.

Dabei dient es in erster Linie der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Bereich Mauerwerkstrockenlegung und Kellersanierung. Auf über 660 Seiten wird die Instandsetzung von feuchte- und salzgeschädigten Mauerwerken behandelt. Nach einer Einführung in die Geschichte der Abdichtungstechnik sowie einen Blick in die Gegenwart und Zukunft werden zunächst die Grundlagen erläutert. Dabei werden Schadensbilder und deren Ursachen genauso beschrieben wie die unterschiedlichen Durchfeuchtungsmechanismen. Dem schließt sich ein Kapitel über die Bauwerksdiagnostik an. Anschließend werden die Verfahren zur nachträglichen Horizontalabdichtung sowie die verschiedenen Entsalzungsverfahren vorgestellt. Im folgenden Kapitel geht es dann um die nachträgliche Vertikalabdichtung erdberührter Bauteile, die von außen und innen sowie durch abdichtende Injektionen erfolgen kann.

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung wurde in die Neuauflage ein Kapitel über die energetische Sanierung mit aufgenommen. Ein weiteres Kapitel befasst sich mit dem Thema der holzzerstörenden Pilze und Hausfäulen, mit einem Schwerpunkt auf dem echten Hausschwamm, bevor die technische Bautrocknung und Schimmelpilzsanierung den technischen Teil des Fachbuches abschließt. Komplettiert wird der fachlich-technische Teil durch eine Betrachtung der rechtlichen Grundlagen.


Titelinformationen:

Titel: Mauerwerkstrockenlegung und Kellersanierung
Untertitel: Wenn das Haus nasse Füße hat
Autor: Frank Frössel
Herausgeber: Baulino Verlag
ISBN: 978-3-938537-10-7
Preis: 79,00 EUR
Verkaufsstellen: baulino.de, Amazon sowie jede Buchhandlung.

Wer mehr über das neue Fachbuch erfahren möchte, der findet einen 2 minütigen Trailer auf YouTube:

http://www.youtube.com/profile?user=baulinoverlag #p/u/0/jtqRUPvAKQc

Weitere Informationen über die aktuellen Fachbücher von Frank Frössel und den Baulino Verlag sind unter http://www.baulino.de erhältlich.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
348 Wörter, 2.800 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/baulino

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.baulino.de
Baulino Verlag GmbH
In der Stadtvilla / An der Wublitz 25 A 14542 Leest / Werder (Havel)

Pressekontakt
http://www.pr4you.de
PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43 13189 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de