Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 277.297
  Pressemitteilungen gelesen: 35.506.238x
21.01.2015 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Reinhard Späth¹ | Pressemitteilung löschen

Entwässerungsspezialist setzt auf Managementsysteme

Als modernes Unternehmen mit einer über 50-jährigen Geschichte baut die KESSEL AG nicht nur auf innovative Produkte, sondern auch auf die ständige Optimierung der internen Prozesse. "Dazu gehört auch ein schonender und nachhaltiger Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Dabei helfen uns verschiedene Managementsysteme", erklärt Edgar Thiemt, Vorstand Technik und Finanzen der KESSEL AG. Im November 2014 hat KESSEL das Energiemanagement nach DIN ISO 50001 zertifizieren lassen. Insgesamt hat der Entwässerungsspezialist vier Managementsysteme im Unternehmen verankert: ein Qualitäts-, Umweltschutz-, Energie- und Arbeitsschutzmanagement. Die Managementsysteme sowie das Engagement darüber hinaus wird KESSEL erstmals in einem Nachhaltigkeitsbericht zur ISH 2015 präsentieren.

Energie und Kosten sparen
Bereits 2013 hat KESSEL den Qualitätszirkel Energieeffizienz ins Leben gerufen und sich auf die Zertifizierung im November dieses Jahres vorbereitet. "Das Energiemanagementsystem hilft uns, Energieeinsparpotentiale im Unternehmen zu erkennen und alternative Lösungen zu finden. Das bringt nicht nur einen ökologischen Nutzen, sondern hilft auch bei einem ökonomischen Umgang mit dem Kostenfaktor Energie", sagt Thiemt. Mit dem Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 stellt KESSEL sicher, dass alle Aspekte der Energiepolitik des Unternehmens in der Praxis berücksichtigt werden. "Darunter verstehen wir den effizienten Einsatz aller Energieformen, die Minimierung von Emissionen bei der Energieerzeugung, den Vorrang erneuerbarer Energien vor fossilen Energieformen und die kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz unserer Anlagen", erklärt Thiemt.

Bildquelle: KESSEL AG

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kessel.de
KESSEL AG
Bahnhofstr. 31 85101 Lenting

Pressekontakt
http://www.heinrich-kommunikation.de
Heinrich GmbH
Gerolfinger Str. 106 85049 Ingolstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de