Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.425.626x
23.01.2015 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Michael Häußler¹ | Pressemitteilung löschen

Die neuen Husqvarna Rasenroboter: Automower 310 / 315

Husqvarna Automower 310 und 315 - zwei starke Modelle für die neue Mähsaison

Mit zwei neuen Mährobotern startet Husqvarna in die neue Mähsaison. Die Automower 310 und 315 (http://robomaeher.de/blog/die-neuen-automower-310-und-automower-315-im-vergleichs-test/) bieten wie alle Modelle des schwedischen Qualitätsherstellers perfekten Rasen bei null Zeitaufwand - und warten zudem mit einer Reihe attraktiver Neuerungen auf.

Spitzenleistung am Hang

Ein großes Plus der beiden neuen Modelle ist ihre deutlich größere Steigefähigkeit, die gegenüber den Vorgängermodellen Automower 305 und 308 um sage und schreibe auf 40 % erhöht wurde. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sowohl der Automower 310 als auch der Automower 315 anders als ihre Vorgänger nicht nur über ein starres Hinterrad verfügen, sondern mit zwei Hinterrädern ausgestattet sind und es für diese Hinterräder auch die passenden Gelände-Kits gibt!

Kaum noch Fahrspuren durch automatische Passagensteuerung

Beeindruckend ist auch die automatische Passagensteuerung der beiden neuen Modelle, dank derer Fahrspuren auf ein Minimum reduziert werden. Zwar sind alle Husqvarna-Modelle so programmiert, dass sie sich während des Mähvorgangs nach dem Zufallsprinzip fortbewegen - auf dem Weg von und zur Ladestation folgen die älteren Modelle aber immer exakt dem Suchkabel (bei vorhandener Engstelle), so dass es bei starker Nässe zu Fahrspuren kommen kann. Anders dagegen die Automower 310 und 315: Sie fahren auch auf dem Weg von und zur Ladestation in variablen Abständen zum Suchkabel - trotz vorhandener Engstellen, so dass Fahrspuren auch bei starker Nässe vollständig vermieden werden.

Zusatzfunktionen des Automower 315

Gegenüber dem Automower 310 besitzt der Automower 315 noch einige interessante Zusatzfunktionen. Der Wettertimer passt die Mähfrequenz des Automower 315 immer an die aktuellen Wetterbedingungen an. Wenn der Rasen nach starken Niederschlägen also kräftiger in die Höhe schießt, wird er daher automatisch häufiger gemäht als in Trockenperioden. Ungewöhnlich stark bewachsene Stellen erkennt der Automower 315 zudem am größeren Widerstand an der Messerscheibe und schaltet dann auf den sogenannten Spiralschnitt um, mit dem auch diese Stellen gleichmäßig kurz geschnitten werden. Die Programmspeicherplatte ermöglicht es zudem, die Setups für drei unterschiedliche Flächen zu speichern. Das ist zum Beispiel dann praktisch, wenn der Mähroboter auf zwei Nachbargrundstücken zum Einsatz kommen soll.

Zahlreiche praktische Verbesserungen

Weitere praktische Neuerungen der Automower 310 und 315 sind die klappbare Ladestation, die ein einfaches Anschließen von Begrenzungs- und Suchkabel erlaubt sowie das speziell für die beiden Modelle gefertigte Garagenmodell. Sie verfügen ebenfalls über einen Klappmechanismus, so dass der Zugriff auf den Mäher (vorne) und die Kabelanschlüsse an der integrierten Ladestation (hinten) ganz einfach ist. Das Gehäuse beider Modelle ist außer in der grauen Standardausführung auch in Orange und Weiß erhältlich. Praktisch ist der neue Schnellverschluss des Gehäuses, mit dem das An- und Abschrauben bei Wartungsarbeiten entfällt.

Für Rasenflächen bis zu 1500 m²

Die Mäher sind für Rasenflächen von max 1000bis 1500 m² ausgelegt, kleinere Flächen funktionieren selbstverständlich ebenfalls immer - hier wird dann einfach die Mähaktionszeit gekürzt

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.robomaeher.de
Häußler - Motor- u. Reinigungsgeräte
Grundweg 10 89604 Schwörzkirch

Pressekontakt
http://robomaeher.de
Häußler - Motor- u. Reinigungsgeräte
Grundweg 10 89604 Schwörzkirch

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de