Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 22
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.424.379x
10.08.2015 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Sarah Opitz¹ | Pressemitteilung löschen

Ein Mantel für Metalldächer

Um Dachkonstruktionen aus Metall dauerhaft und zuverlässig gegen Korrosion und Schlagschäden zu schützen, bedarf es einer speziellen Beschichtung der Oberfläche. Für diesen Anspruch hat der Abdichtungsexperte Triflex eine neue technische Lösung entwickelt: Triflex Metal Coat. Die wasserdichte Funktionsbeschichtung trocknet schnell, ist schlag- und stoßfest und verlängert die Lebensdauer von Dachkonstruktionen aus Zink, Aluminium oder Kupfer.

Als Korrosionsschutz kann Triflex Metal Coat auf allen Metallkonstruktionen appliziert werden. Die 1-komponentige, wässrige Funktionsbeschichtung dient der Dachhaut als Mantel und schützt sie zuverlässig gegen Verwitterungserscheinungen wie Rost und grüne Patina. Auch Kratzer und Dellen haben keine Chance. Rissen und Abplatzungen wird vorgebeugt, da die Beschichtung auf Basis von Hochpolymeren elastisch ist und Bewegungen des Metalls sicher aufnimmt. Dank der guten Kantenabdeckungen sind selbst empfindliche Stellen geschützt. Antikorrosionspigmente gewährleisten einen zuverlässigen Schutz gegen Rost.

Geschulte Fachbetriebe setzen Triflex Metal Coat bereits für verschiedene Objekte wie Industriehallen und Gewerbebauten ein. Die Anwendung ist einfach und effizient: Nach der Untergrundvorbehandlung durch Strahlen oder Anschleifen bringen die Fachverarbeiter die Beschichtung in zwei Schichten auf die angeraute Fläche auf - entweder mit der Triflex Universalrolle oder, wenn es sich um komplexe Formen oder große Flächen handelt, mit einem Airless-Gerät. Für rostige Untergründe oder wenn Strahlen nicht möglich ist, empfiehlt sich die Verwendung von Triflex Metal Primer, einem weiteren Neu-Produkt des Flüssigkunststoff-Spezialisten.

Triflex Metal Coat ist schnell trocknend und bereits nach zwei Stunden überarbeitbar. Nach etwa 14 Tagen ist die Endfestigkeit erreicht. Die Produktinnovation ist das Ergebnis langjähriger Forschungs- und Testarbeiten. Sie eignet sich als Langzeitschutz für alle Metallflächen wie Fassadenverkleidungen, Außentanks, Rohrleitungen sowie für jede Stahloberfläche. Mechanischen und chemischen Belastungen hält sie sicher stand. Auch optisch überzeugt die neuartige Beschichtung: Sie verleiht der Metallfläche eine einheitliche Haut und ist in verschiedenen Farbtönen ausführbar.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.triflex.com
Triflex GmbH & Co. KG
Karlstraße 59 32423 Minden

Pressekontakt
http://www.presigno.de
presigno Unternehmenskommunikation
Konrad-Adenauer-Allee 10 44263 Dortmund

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de