Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 277.022
  Pressemitteilungen gelesen: 35.467.156x
17.08.2015 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Michael Holzberg¹ | Pressemitteilung löschen

Detmolder Fachwerkhaus: Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Fachwerkhäuser haben weit über das Mittelalter ihren Charme und ihre Wohnlichkeit beibehalten. Die Häuser in Holzständerbauweise der Hausplaner vom Detmolder Fachwerkhaus (http://www.detmolderfachwerkhaus.de/) der Adolf Schulze GmbH transportieren das Ambiente von damals in die Neuzeit. Durch die spezifische Holzständerbauweise der Fertighäuser sind die statischen Anforderungen geschaffen, um auf Innenwände größtenteils verzichten zu können. Mit einem Fokus auf nachhaltige Rohstoffe und effiziente Wärmekonzepte stehen die Fachwerk-Fertighäuser für das Zusammenspiel von Tradition und Moderne und bedienen gleichzeitig gesetzliche Vorgaben an Energieeffizienz.

Detmolder Fachwerkhaus: selbsttragendes Holzskelett für mehr Freiraum

Die Holzständerbauweise der Detmolder Architekten ermöglicht eine Vielzahl an Individualität. Da die Holzkonstruktion der Fachwerkhäuser selbsttragend ist, können Fenster großflächig geplant werden, offene Ess- und Wohnräume entworfen und somit moderne und helle Küchenlandschaften geschaffen werden. Am Unternehmensstandort kann ein exemplarisches Designhaus der Detmolder Fachwerkkunst besichtigt werden.

Natürliche Rohstoffe und wärmedämmende Bauteile

Gerade in der heutigen Zeit endlicher Ressourcen stellen Bauherren große Anforderungen an ihre eigenen Bauprojekte. Auch in Bezug auf gesetzliche Vorgaben zur Energieeffizienz überzeugen die Fachwerk-Häuser des ostwestfälischen Anbieters. Umweltbewusste Kunden erhalten ein ressourcenschonendes Baukonzept: Die tragenden Skelettbalken werden aus Holz, einem gesundheitlich unbedenklichen und zugleich umweltverträglichen Baustoff, gefertigt. Bei der Dämmung der Glasflächen setzen die Fachwerk-Spezialisten der Adolf Schulze GmbH auf 3-fach-Wärmeschutzverglasungen. Ein zusätzliches Wärmeverbundsystem unterstützt die Dämmfunktion der Außenwände. Als Heizlösungen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl: unter anderem Luft-Wasser-Wärmepumpensysteme, Holzpelletheizungen sowie Solartechnologien.

Interessenten finden auf der Website des Fachwerkhaus-Anbieters nähere Informationen zu den Fertighäusern.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.detmolderfachwerkhaus.de
Adolf Schulze GmbH – Detmolder Fachwerkhaus
Sylbacher Straße 32 32791 Lage-Pottenhausen

Pressekontakt
http://www.detmolderfachwerkhaus.de
Adolf Schulze GmbH – Detmolder Fachwerkhaus
Sylbacher Straße 32 32791 Lage-Pottenhausen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de