Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 83
  Pressemitteilungen gesamt: 297.676
  Pressemitteilungen gelesen: 38.482.875x
09.05.2018 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Jörg Bonkowski¹ | Pressemitteilung löschen

Junkers Bosch: Wärmepumpen-Puffermodul von Junkers Bosch schafft Ordnung im Heizraum

- Einfache, schnelle und fehlerfreie Installation dank anschlussfertigem Modul
- Aufgeräumte Optik: Wärmepumpen-Inneneinheit, Pumpen- und Sicherheitsgruppe, Hydraulik und Speicher anschlussfertig in einer Einheit
- Erweiterungspaket erlaubt wahlweise Betrieb von ungemischtem oder gemischtem Heizkreis - oder die Kombination aus beiden

Mit dem neuen Puffermodul für Wärmepumpen-Lösungen (erhältlich ab Q3 2018) macht Junkers Bosch die Planung, den Einbau und die Inbetriebnahme von Standardinstallationen in Einfamilienhäusern einfach. Das Puffermodul integriert vier Module in einem System: Wärmepumpen-Inneneinheit, Pumpengruppe, Hydraulik und Pufferspeicher. In Kombination mit einem zusätzlichen Warmwasser-Speicher bildet das Puffermodul die gesamte Installation im Heizungsraum ab - platzsparend und optisch aufgeräumt.

Besonders Installateure und Heizungsbauer profitieren bei Einbau und Montage: Alle Komponenten sind vorkonfiguriert und im Modul anschlussfertig eingebaut. Der Fachpartner muss nur noch anhand vorgefertigter Installations-Kits die Anlage an die Heizkreise, die Wasserinfrastruktur im Gebäude und gegebenenfalls an die Außeneinheit der Wärmepumpe anschließen. Das geht einfach von der Hand, spart Zeit und ist wenig fehleranfällig.

Standardmäßig ist das Puffermodul von Junkers Bosch für einen ungemischten Heizkreis ausgelegt. Mit zwei als Zubehör verfügbaren Erweiterungssets lässt sich die Anlage für einen gemischten Heizkreis oder für zwei Heizkreise - einen ungemischten und einen gemischten - aufrüsten.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.junkers.com
Bosch Thermotechnik GmbH Junkers Deutschland
Junkersstr. 20-24 73249 Wernau

Pressekontakt
http://www.presseforum.cc
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Breitwiesenstraße 17 70565 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de