Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 295.579
  Pressemitteilungen gelesen: 38.165.165x
12.07.2018 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Norbert Lüneburg¹ | Pressemitteilung löschen

Tipps für Bauherren: Mit der richtigen Küchenplanung zur Traumküche

Manche Anschaffungen macht man nur selten im Leben und deshalb wünscht man sich, dass diese möglichst perfekt sind. So ähnlich sieht es auch bei der Küchenplanung aus. Wenn das Haus final skizziert ist, kann es mit der Planung der Inneneinrichtung eigentlich schon losgehen. Weil die Traumküche aber natürlich nicht von der Stange, sondern möglichst individuell geplant sein soll, gibt es einige Punkte auf die Bauherren bei der Küchenplanung achten sollten.
Um großen Ärger zu vermeiden, ist es besonders wichtig, sich ausführlich vom Küchenfachmann beraten zu lassen. Dieser kann auf Ihre Wünsche und Vorstellungen eingehen, macht Sie unter Umständen auch auf "schlechte Ideen" aufmerksam und zeigt Ihnen alternative Lösungsvorschläge auf. Damit die Traumküche später auch tatsächlich zu Ihren Bedürfnissen passt, ist es sinnvoll, sich vorab bereits damit zu beschäftigen, welche Geräte gewünscht werden und wie eine grobe Skizzierung der Möbel aussehen soll. Ist beispielsweise eine Kochinsel gewünscht, soll die Küche ein Aufenthaltsraum für die ganze Familie werden oder dient sie nur dem Zweck? All diese Fragen erleichtern dem Küchenplaner die spätere Planung. Selbstverständlich unterstützt er Sie aber auch, wenn Sie ohne jegliche Ideen zum Erstgespräch erscheinen.
Ein guter Küchenplaner nutzt jeden verfügbaren Winkel optimal aus, um ihn möglichst funktionell zu planen. Unter Berücksichtigung der Lichtverhältnisse, sprich Fenster und auch Türen sollte genügend Stauraum geschaffen werden, ohne, dass der gewünschte Charme verloren geht.
Das Hamburger Bauunternehmen GfG arbeitet seit vielen Jahren mit starken Partnern aus dem Bereich der Küchenplanung zusammen und berät Kunden schon während der Hausplanung im Hinblick auf Funktionalität und Wohlfühlatmosphäre der einzelnen Räume.
Weitere Informationen zum Thema Küchenplanung erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf http://www.gfg24.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.gfg24.de
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Lohekamp 4 24558 Henstedt-Ulzburg

Pressekontakt
http://www.gfg24.de
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Lohekamp 4 24558 Henstedt-Ulzburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de