Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 148
  Pressemitteilungen gesamt: 304.698
  Pressemitteilungen gelesen: 39.398.672x
05.11.2018 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Henrike Döring¹ | Pressemitteilung löschen

Einfach wohlfühlen: Der neue Rowenta Air Force Hot & Cool vereint Heizlüfter und Ventilator in einem besonders leisen Gerät

Wenn im Herbst und Winter draußen kalte Temperaturen herrschen, ist der Wunsch groß, in den eigenen vier Wänden für wohlige Wärme zu sorgen. Nicht alle Räume lassen sich optimal beheizen. Für die individuelle Wohlfühltemperatur sorgen moderne 2-in1-Heizlüfter. Der Air Force Hot & Cool von Rowenta kann mit effektiven Luftströmen der patentierten 2-in-1 Air Circulator Technology Räume mit einer Fläche von bis zu 45 m² schnell und gleichmäßig beheizen.
Wird es draußen wärmer, kann das Gerät im Wohnraum stehen bleiben, denn im Sommer kann der Air Force Hot & Cool als Ventilator eingesetzt werden. In das kompakte Design hat Rowenta eine leistungsstarke Ventilator-Funktion integriert, die für kühlende Luftströme im Raum sorgt. Durch das besondere Design ist der Air Force Hot & Cool ganzjährig ein echter Blickfang in der Wohnung.

Besonders leise und leicht zu bedienen
Um den Komfort noch zu erhöhen, hat Rowenta den Air Force Hot & Cool so entwickelt, dass er besonders leise ist. Auf der niedrigsten Stufe beträgt die Lautstärke nur 45 dB(A) und fällt somit in einer leisen Wohnung kaum auf. Deshalb kann man das Gerät auch bedenkenlos beim Fernsehen, Lernen oder Schlafen verwenden. Auch im Büro sorgt der Air Force Hot & Cool für angenehme Wohlfühlwärme oder kühlenden Luftstrom, je nach Jahreszeit. Durch die automatische Abschaltung, den zeitverzögerten Start und die praktische Timer-Funktion, hat der Nutzer die Laufzeiten des Gerätes immer im Griff. Das integrierte LED Display verschafft stets Überblick über den Modus des 2-in1-Heizlüfters und kann ganz leicht mit der Fernbedienung gesteuert werden, die sich in der Halterung hinten am Gerät verstauen lässt.

Modernes Design und Energiespar-Funktion
Der Air Force Hot & Cool von Rowenta trägt die Inspirationsquelle des besonderen Designs bereits im Namen: Die Optik empfindet die Düse eines Flugzeugs nach und vereint dabei industriellen Charme mit Eleganz. In den Farben Weiß und Silber fügt er sich perfekt in jeden Raum ein. Zudem ist er mit einer Eco-Einstellung ausgestattet, mit der sich bis zu 50 Prozent Energie sparen lassen. Über das elektronische Thermostat lässt sich die Temperatur leicht individuell anpassen. Für Räume, die nicht so oft genutzt werden, aber vor Gefrieren geschützt werden sollen, gibt es die praktische Anti-Frost-Funktion. Mit dem Air Force Hot & Cool hat Rowenta einen kombinierten Heizlüfter und Ventilator geschaffen, der zu jeder Jahreszeit für angenehme Temperaturen sorgt.

Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.rowenta.de
Rowenta (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Theodor-Stern Kai 1 60596 Frankfurt am Main

Pressekontakt
http://www.beckerdoering.com
becker döring communication
Löwenstraße 4-8 63067 Offenbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de