Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 319.820
  Pressemitteilungen gelesen: 41.589.847x
10.05.2019 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Mandy Ebisch¹ | Pressemitteilung löschen

Umrüstung schont klima und Kosten

70 Prozent des Gesamtenergiebedarfes eines durchschnittlichen deutschen Haushaltes entfallen auf die Wärmeerzeugung. Allein diese Zahl verdeutlicht ein riesiges Energieeinsparpotenzial, das noch bei weitem nicht ausgeschöpft wird. Wie groß dieses ist, hängt auch von der Wahl der passenden Heiztechnik ab. Aufgrund der oftmals sehr unterschiedlichen Anforderungen an das jeweilige Heizsystem und der vielfältigen in Frage kommenden Systeme sollten sich Bauherren vor ihrer Kaufentscheidung gut informieren. Jetzt mit dem Beginn der warmen Jahreszeit ist der richtige Zeitpunkt, um sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Denn es ist natürlich viel entspannter, den Heizungstausch dann vorzunehmen, wenn sie nicht gebraucht wird.
Es lohnt sich. Denn wer jetzt richtig investiert, schont nicht nur auf lange Sicht seinen Geldbeutel, sondern leistet zudem einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz. Das sind auch laut einer im Auftrag des Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) durchgeführten repräsentativen Umfrage für die Immobilienbesitzer die wichtigsten Gründe für die Heizungsmodernisierung. Demnach geht es 49% der Befragten um Kosteneinsparungen und fast gleichauf folgen CO2-Reduktion und Umweltschutz (45%).
Doch welche Heizung passt zu meinem Haus? Das vielfältige Angebot auf dem Markt bietet zwar zahlreiche Möglichkeiten, allerdings können Bauherren und Modernisierer auch schnell den Überblick verlieren. Deshalb sollte man bei der Kaufentscheidung auf Anbieter mit hoher Beratungskompetenz, wie sie beispielsweise die Selfio GmbH aus Bad Honnef bietet, achten.
Basierend auf der langjährigen Erfahrung in der Heizungs- und Lüftungsindustrie hat sich das Unternehmen frühzeitig auf das gestiegene Umweltbewusstsein seiner Kunden eingestellt und sein umfangreiches Heizungsportfolio stetig weiter ausgebaut. Schon seit längerem bietet der Online-Händler solarthermische Anlagen, Wärmepumpen sowie Kamin- und Pelletöfen an. Ergänzt wird dieses Angebot darüber hinaus um hocheffiziente Gas- und Ölheizungen sowie Holz-Pelletkessel. Dank des vielfältigen Angebots kann Selfio zudem seine Kunden herstellerunabhängig beraten.
Kostenlose Beratung beim Heizungskauf
Welches System das richtige ist, hängt dabei ganz von den individuellen Vorstellungen und örtlichen Gegebenheiten ab. Handelt es sich um einen Neubau oder eine Modernisierung? Welche Fläche muss beheizt werden? Wie viel Platz steht für die Heiztechnik zur Verfügung? Die Heizungsprofis des Onlineshops bieten ihren Kunden schon vor dem Start ihres Heizungsprojektes die notwendigen Beratungsleistungen bei Detailfragen und die notwendige Hilfestellung bei der Planung der Heizung.
Für die reibungslose Inbetriebnahme und Wartung kooperiert Selfio mit Installateuren der bekannten und etablierten Hersteller Buderus, Junkers und alpha InnoTec, die über ein bundesweites Netz an Service-Partnern verfügen.
Modernisierung ist ein Muss
Wer clever modernisieren will, sollte sich auf alle Fälle frühzeitig Gedanken über einen möglichen Austausch seines Kessel-Oldtimers machen und entsprechend beraten lassen. Denn der alte ist oft schon vor den gesetzlich vorgeschriebenen 30 Jahren reif für die Rente. In Sachen Energieeffizienz lässt sich beispielsweise mit moderner Gas- und Öl-Brennwerttechnik so einiges erreichen. Der Gasverbrauch kann deutlich reduziert und die Umwelt geschont werden. Besonders effektiv sind auch Wärmepumpen, denn Energie aus dem Boden oder der Luft ist ausgesprochen kostengünstig und umweltfreundlich. Wer auf einheimische nachwachsende Rohstoffe setzen will, ist mit einer Holzpellet-Heizung gut beraten.
Weiterführende Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen sind auf http://www.selfio.de/de/heizung zu finden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.selfio.de
Selfio GmbH
Drieschweg 9 53604 Bad Honnef

Pressekontakt
http://www.selfio.de
Selfio GmbH
Dollendorfer Straße 34 5363939 Königswinter

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de