Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 307.375
  Pressemitteilungen gelesen: 39.834.363x
11.03.2011 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Lisa Beck¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Experten diskutieren: bei der Fachtagung von KESSEL zum "Schutz vor Rückstau"

(Lenting, 10. März 2011) Millionen deutscher Hausbesitzer und Bauherren sind von Rückstauschäden bedroht - sie wissen es nur noch nicht. Noch nie waren die Schäden durch Überschwemmung und Rückstau so hoch wie jüngst. Deshalb bietet der Entwässerungsspezialist KESSEL in diesem Jahr erstmalig die Fachtagung "Schutz vor Rückstau - Sicherheit hat oberste Priorität" an. Sie richtet sich an alle Interessierten, also an Planer, Verarbeiter und Händler genauso wie an kommunale Vertreter oder Bauunternehmer. "Bei der eintägigen Fachtagung geht es im Unterschied zu unseren bewährten Spezialseminaren nicht nur um den reinen Wissenstransfer, sondern um den Dialog und die Diskussion über brandaktuelle Themen", erklärt Marketingleiter Reinhard Späth.

Auftaktveranstaltung am 5. April in Stuttgart

Die Veranstaltung findet sieben Mal in ganz Deutschland statt. Los geht es am 5. April in Stuttgart - hierfür sind auch kurzfristige Anmeldungen noch möglich. Danach folgen Berlin (3. Mai), Dresden (11. Mai), Hamburg (18. Mai), Hannover (25. Mai), Düsseldorf (31. Mai) und Frankfurt (8. Juni).

Unabhängige Spezialisten informieren

Als Dozenten und Diskussionspartner stehen bei der Fachtagung wechselnde Experten des Deutschen Wetterdienstes, der Versicherung HDI-Gerling, des Handwerks sowie der KESSEL AG den Teilnehmern Rede und Antwort. Die Fachtagung behandelt alle Aspekte rund um die Rückstauproblematik: den Klimawandel und seine Folgen ebenso wie den Versicherungsschutz bei Rückstau. Die Leistungsfähigkeit öffentlicher Kanäle wird genauso erläutert wie die Frage nach einer Haftung durch die Gemeinden. Die Dozenten stellen Beispiele aus der Praxis vor, informieren über Normen und technische Regeln sowie über innovative und ökonomische Systeme zum Schutz vor Wasser im Keller. Welches ist das richtige Rückstausystem, worauf muss bei welchen Gebäude- und bei welchen Abwasserarten geachtet werden? Wie werden Hebeanlagen und Rückstauverschlüsse korrekt eingebaut und wie wird der dauerhafte und sichere Betrieb gewährleistet?

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter http://www.kessel.de in der Rubrik Aus- und Weiterbildung.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kessel.de
KESSEL AG
Bahnhofstr. 31 85101 Lenting

Pressekontakt
http://www.heinrich-kommunikation.de
Heinrich GmbH
Gerolfinger Str. 106 85049 Ingolstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de