Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 295.955
  Pressemitteilungen gelesen: 38.216.827x
03.09.2012 | Garten, Bauen & Wohnen | geschrieben von Steffen Männle¹ | Pressemitteilung löschen

Douglasie Terrassendielen in Premiumqualität stark gefragt

Während die Nachfrage nach Tropenhölzern wie Bangkirai, Ipé, Massaranduba und Co stagniert oder teils rückläufig ist, legen heimische Holzarten immer zu. Grund hierfür sei primär die sich ändernde Einstellung und Sichtweise vieler Kunden. So sehen mittlerweile viele gut informierte Kunden keinen Sinn mehr darin, Material für die eigene Terrasse um die halbe Welt zu schiffen. Stattdessen setzt man (wieder) auf hochwertige heimsiche Holzarten wie z.B. Lärche oder Douglasie.

Douglasie ist grundsätzlich eine Holzart, die aufgrund Ihrer Eigenschaften sehr gut für den Einsatz als Holzterrasse (http://www.purnatur.com/terrassen-terrassendielen-douglasie.html) geeignet ist. Die Douglasie kann sehr gut mit den Zuständen umgehen, die es bei einer Terrasse gibt: trocken, nass, feucht, trocken. Das wichtigste für eine lange Haltbarkeit ist der so genannten "konstruktive Holzschutz". Das hat nichts mit chemischer Behandlung zu tun, sondern bedeutet dass die Unterkonstruktion so gebaut sein muss, dass die gesamte Terrasse gut unterlüftet wird. Hierfür gibt es zahlreiche Varianten, wie beispielsweise die Terrassenbohlenhalter, die auch bei pur natur Terrassen zum Einsatz kommen. Sie sorgen für Abstand zwischen Diele und Unterkonstruktion.

Bei der Douglasie gibt es in Deutschland jedoch immer noch große Unterschiede in Bezug auf die Qualität. Douglasie ist nicht gleich Douglasie. Der Großteil der Douglasie Terrassendielen die im (Fach-)Handel vertrieben werden, stammen aus relativ jungen Douglasiebeständen; Bäume die 40-60 Jahre alt waren bevor sie weiterverarbeitet wurden.

Um die maximale Haltbarkeit für seine Holzterrasse zu erreichen gibt es Douglasie Terrassendielen in stehenden Jahrringen (http://www.purnatur.com/terrassendielen-douglasie-select.html). Um diese Terrassendielen herzustellen braucht es Bäume die mindestens 80-120 Jahre alt sind, da diese Terrassenbohlen aus der Schicht zwischen Kern und Randbereich geschnitten wird.

Diese Dielen haben dann auch nahezu keine Äste. Jedoch gibt es nur sehr wenige Anbieter, die solche hochwertigen Terrassendielen herstellen, da es nicht zuletzt auch ein aufwändigeres Sägeverfahren erfordert. Die Haltbarkeit solcher Terrassendielen liegt bei sauberer Konstruktionsweise bei mindestens 15 Jahren.

Ein Anbieter der sich spezialisiert hat auf die Produktion hochwertiger Douglasie Terrassendielen (http://www.purnatur.com/terrassen-terrassendielen-douglasie.html) ist die Firma pur natur aus dem Schwarzwald. pur natur ist seit über 15 Jahren Spezialist für Douglasie und stellt neben hochwertigen Douglasie Terrassendielen auch Dielenböden für den Wohnbereich her.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.purnatur.com
pur natur®
Auf der Hausmatt 6 77736 Zell am Harmersbach

Pressekontakt
http://www.purnatur.com
pur natur®
Auf der Hausmatt 6 77736 Zell am Harmersbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "Garten, Bauen & Wohnen"

| © devAS.de