Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 276.807
  Pressemitteilungen gelesen: 35.447.272x
31.01.2011 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Dr. Jörg Hoepfner¹ | Pressemitteilung löschen

Baur veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsreport

Seit vielen Jahren werden Umweltschutz und nachhaltiges Handeln bei Baur http://www.baur.de groß geschrieben: Bereits im Jahr 1999 wurde ein betriebliches Umweltmanagement aufgebaut sowie die Stelle eines Umweltkoordinators eingerichtet. Drei Jahre später wurde der Standort Altenkunstadt nach der internationalen Umweltmanagementnorm DIN ISO 14001 zertifiziert. In den Folgejahren wurden auch die Baur-Standorte Burgkunstadt und Weismain sowie die Tochterunternehmen Baur Fulfillment Solutions, Zweite Hermes TranStore Service und Unito in Österreich nach dieser Norm zertifiziert. Zusammen mit einigen anderen Unternehmensbeteiligungen der Otto Group dokumentiert Baur dieses Engagement seit dem Jahr 2009 im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht der Otto Group.

"Es war seit langem unser Wunsch, das vielfältige Nachhaltigkeits-Engagement von Baur in seiner Gesamtheit zu dokumentieren", erläutert Marc Opelt, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Baur. Die unterschiedlichen Facetten der Corporate Responsibility des Unternehmens wurden in den folgenden fünf Kategorien herausgearbeitet: Umwelt- und Klimaschutz, Sortiment und Kunde, Lieferanten, Mitarbeiter, Gesellschaft.

Im ersten Bereich "Umwelt- und Klimaschutz" werden beispielsweise das konsequente Abfallmanagement des Unternehmens, die neue energieeffiziente Sorter-Technik im Versand (Reibradtechnologie) und die Einführung von Bewegungsmeldern und gedimmten Leuchten in Fluren und Lagerbereichen vorgestellt. Ferner wird hier angekündigt, dass im Jahr 2011 der Bau eines Blockheizkraftwerkes am Standort Altenkunstadt geplant ist.

Die zweite Rubrik "Sortiment und Kunde" thematisiert, dass Baur insgesamt bereits über 4,5 Milliarden Katalogseiten auf FSC-Papier gedruckt hat. Zusammen mit anderen Unternehmen der Otto Group bekam Baur hierfür den FSC Global Partner Award 2010. Ferner wird in dieser Rubrik erläutert, dass das Unternehmen bis zum Jahr 2013 ein Holzmöbelsortiment anbieten möchte, dass zu 15 Prozent aus FSC-zertifizierten Holzmöbeln besteht.

Im dritten Bereich "Lieferanten" wird ausgeführt, dass Baur am Lieferanten-Sozialprogramm der Otto Group teilnimmt. Das Ziel dieses Programms besteht darin, die Einhaltung des Code of Conduct der Otto Group zu gewährleisten. Dieser Code of Conduct muss von allen Lieferanten der Otto Group unterzeichnet werden. Konkret beinhaltet er z.B. das strikte Verbot von Kinderarbeit.

Die vierte Rubrik "Mitarbeiter" stellt nicht nur das vielfältige Gesundheitsprogramm für die Baur-Mitarbeiter vor, sondern thematisiert auch das umfassende Weiterbildungsangebot des Unternehmens: so hatten die Mitarbeiter zuletzt die Auswahl zwischen 151 verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der abschließende fünfte Teilbereich des Berichts ist mit "Gesellschaft" überschrieben. Er beinhaltet das soziale Engagement des Unternehmens und erläutert, dass sich Baur bereits seit vielen Jahren für verschiedene Einrichtungen an seinem Standort in Oberfranken engagiert. Beispiele für dieses Engagement sind z.B. die Unterstützung der örtlichen Feuerwehren oder der Regens-Wagner-Stiftung.

Marc Opelt, der Vorsitzende der Baur-Geschäftsführung, betont: "Baur hat im Bereich Nachhaltigkeit schon viel erreicht. Auf diesen Erfolgen wollen wir uns aber nicht ausruhen, sondern sehen sie vielmehr als Ansporn für künftige Projekte im Bereich Nachhaltigkeit."

Wer den Baur Nachhaltigkeitsreport 2010/2011 in der Printversion lesen möchte, kann unter umwelt@baur.de ein kostenfreies Exemplar anfordern.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.baur.de
BAUR Versand (GmbH & Co KG)
Bahnhofstraße 10 96224 Burgkunstadt

Pressekontakt
http://www.baur.de
BAUR Versand GmbH & Co KG
Bahnhofstraße 10 96224 Burgkunstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de