Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 276.802
  Pressemitteilungen gelesen: 35.431.217x
05.01.2015 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Christoph Kirchenstein¹ | Pressemitteilung löschen

Christoph Kirchenstein-Printwerbung

Printwerbung ist wichtig

Printwerbung sorgt für mehr Aufmerksamkeit und stärkt den Wiedererkennungswert

Im Internet liest der Verbraucher anders, weniger aufmerksam und nicht so konzentriert wie in Printmedien. Auch bleibt die haptische Erfahrung außen vor und eine gewisse Schnelllebigkeit lässt sich nicht von der Hand weisen. Studienergebnisse des Instituts Vögele zeigen, dass Print noch lange nicht tot ist und in der Werbung auch weiter eine wichtige Rolle spielen wird.

In speziellen Lerntests und einer anschließenden Befragung im MRT wurde in Erfahrung gebracht, dass sowohl Bilder und Grafiken, wie auch Texte aus Online Medien schneller vergessen werden und nicht so detailliert beschrieben werden können, wie es bei Offline Medien der Fall ist. Printwerbung prägt sich besser ein und ist auch nach langer Zeit noch abrufbar, was bei Werbung im Internet in dieser Intensität nicht nachgewiesen werden konnte. Der Verbraucher verbindet mit der Werbung ein optisches und haptisches Erlebnis, fügt diese beiden Komponenten zusammen und prägt sich Details ein, die er auch nach längerer Zeit abrufen und wiedergeben kann. Auch in Punkto Nachhaltigkeit hat Printwerbung mehr zu bieten und wird aus diesem Grund wieder häufiger in der Präsentation von Unternehmen eingesetzt.

Print hat Zukunft, auch wenn sich dank Smartphones und Tablet PCs ein wachsender Trend zu Online Medien nicht wirklich von der Hand weisen lässt. Generell sollten Unternehmer davon ausgehen, dass die meisten Kunden und Neukunden Werbung sowohl online als auch offline abrufen und vor allem die Präsentationen im Gedächtnis behalten, die sie mit einer haptischen und optischen Erfahrung in Verbindung bringen. Dabei hat Printwerbung viele Gesichter und kann in Form von Flyern oder Katalogen, von Bannern und Plakaten, aber auch von informativen Broschüren an die Zielgruppe übergeben werden. Um die Verteilung zu vereinfachen und dem Kunden Konstanz zu bieten, lohnt sich eine dauerhafte Werbepräsentation über Printmedien, die wöchentlich in Briefkästen zugestellt werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.cosmetics-ag.com
Handel / Werbung
Espenmoos 9008 St.Gallen

Pressekontakt
http://www.cosmetics-ag.com
Handel / Werbung
Espenmoos 9008 St.Gallen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de