Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 304.661
  Pressemitteilungen gelesen: 39.395.719x
09.11.2018 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Frau Christiane Koesling ¹ | Pressemitteilung löschen

Zwei Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der Medica

Neuheiten und bewährte Produkte für den Einsatz in Kliniken und zu Hause zeigen auch 25 Aussteller aus Hongkong auf zwei Gemeinschaftsständen in den Hallen 7A und 6A/B. Organisator der Stände ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC).



Hongkonger Exporte 2018 im Plus

Die Exporte der Hongkonger Medizin- und Healthcare-Branche stiegen im Vorjahresvergleich in den ersten neuen Monaten 2018 um 4,9 Prozent auf 1,07 Milliarden EUR. Größter Exportmarkt mit einem Anteil von 35,7 Prozent war das chinesische Festland, gefolgt von den USA (16.5 %) und der EU (13,4 %). Innerhalb der EU war Deutschland der größte Abnehmer und verzeichnete in diesem Zeitraum ein Plus von 16,4 Prozent. Bei den Produkten führten elektrische Diagnosegeräte (28,9 %), medizinische Instrumente und Apparate (26,5 %) sowie medizinische und chirurgische Bedarfsartikel (13,3 %) die Rangliste an. Die Importe nach Hongkong stiegen von Januar bis September um 18,1 Prozent auf 1,26 Milliarden EUR. Gelder für eine aktive Unterstützung der Forschung in der Biotechnologie hat die Hongkonger Regierung in ihrem Budget für 2018/19 bereitgestellt. Die Branche gehört zu den vier Bereichen, in denen Innovation und Technologie gefördert werden sollen. Im Juni 2018 waren 495 biotechnologiebezogene Projekte im Wert von 125,5 Millionen USD im Rahmen des Innovation and Technology Fund genehmigt. Zu den Themen gehören unter anderem Bioinformatik, molekulare Diagnostik, biopharmazeutische Fertigung sowie die Entwicklung und Modernisierung der traditionellen chinesischen Medizin.



Für Endverbraucher und Kliniken

Auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 7A sind auch in diesem Jahr 15 Hongkonger Firmen vertreten. Sie bieten Bedarfs- und Verbrauchsartikel von Handschuhen über Hautmarker und Wärmepflaster bis hin zu orthopädischen Hilfsmitteln und Endoskopie-Equipment. Zum Portfolio gehören zudem Ausrüstungen für Kliniken und Praxen sowie elektronische Komponenten für Healthcare-Produkte.



In Halle 6A und B präsentieren 10 Unternehmen aus der Metropole ihre Produkte, die vor allem im klinischen Bereich zum Einsatz kommen, auf dem Gemeinschaftsstand. Darunter sind chirurgische Instrumente, Infusionspumpen, Ballonkatheter für die Kardiologie, Anästhesie- und Monitoring-Equipment sowie Instrumente zur Drainage und Muskelstimulation. Sanwa BioTech Limited (6A6O-B) stellt in Düsseldorf seine Lab-On-Chip (LOC) Diagnostik-Plattform vor, die schnellere klinische Entscheidungen und bessere wirtschaftliche Ergebnisse ermöglichen soll.



Wer sich für Geschäftskontakte zur Branche in Asien interessiert, kann sich zudem an zwei Infoständen von Mitarbeitern des HKTDC beraten lassen (Halle 7A, Stand B25-A, Halle 6A, Stand 60-A).



Fachmesse in Hongkong

Die Entwicklungen in der Medizintechnik und bei Healtcare-Produkten im asiatischen Raum und das Potential des dortigen Marktes präsentiert vom 14. bis 16. Mai 2019 die HKTDC Hong Kong International Medical Devices and Supplies Fair im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC). Seminare, Foren und Networking-Events bilden ein interessantes Rahmenprogramm, bei dem sich neue Geschäftskontakte in die Region knüpfen lassen.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Pressekontakt
Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de