Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 279.308
  Pressemitteilungen gelesen: 35.802.615x
13.02.2012 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Bernd Jung¹ | Pressemitteilung löschen

METTLER TOLEDO auf der EuroCIS 2012 (Halle 09, Stand E 60)

Gießen, 13. Februar 2012 - Trends im SB-Wiegen, Nachhaltigkeit sowie visuelle Verkaufsförderung am PoS stehen bei METTLER TOLEDO im Mittelpunkt auf der EuroCIS 2012. Gezeigt werden innovative Prozessmodelle für das SB-Wiegen, phenolfreie Etiketten der neuen Consumables-Sortimentslinie Labeling Green sowie Anwendungen zur visuellen Verkaufsförderung.

Trends in SB-Wiegen
Die zunehmende Automatisierung der Kassenzone, kombiniert mit der Einführung neuer Datenstandards wie dem GS1-Databar, verlangt neue Prozessmodelle für das Wiegen von Obst und Gemüse. Das SB-Wiegen in der Frischeabteilung wird damit in den kommenden Jahren eine Renaissance erleben. METTLER TOLEDO stellt die SB-Trends der Zukunft in den Mittelpunkt des diesjährigen EuroCIS-Auftritts und fokussiert auf die Vielfalt möglicher Alternativen in den Prozessmodellen. Gezeigt wird unter anderem ein Modell des assistierten Wiegens in der Frischeabteilung, das die Kosteneffizienz des SB-Wiegens mit hohem Kundendurchsatz ohne Wartezeiten auch in Stoßzeiten vereint.

Labeling Green: Phenolfrei etikettieren
Erstmals auf der EuroCIS stellt METTLER TOLEDO seine unter der Markenbezeichnung Labeling Green vermarkteten Etiketten und Bons vor. Die Labeling Green-Etiketten verzichten auf gesundheitsschädliche Phenole wie das in die Kritik geratene Bisphenol-A und das teilweise als Ersatzstoff genutzte Bisphenol-S. Das neuartige transparente und papierfreie Trägermaterial der Labeling Green-Etiketten reduziert spürbar den Wartungsaufwand und Verschleiß der Thermodruckköpfe und ist vollständig recyclebar. METTLER TOLEDO bietet Retailern bei Labeling Green-Consumables alle Optionen für einen brillanten Vierfarb-Vordruck und liefert die Etiketten in individuellen Formaten und Zuschnitten.

Visuelle Verkaufsförderung
Mit dem METTLER TOLEDO Fresh Look Promoter sowie der Digital Signage Lösung PRESTIGEenterprise präsentiert METTLER TOLEDO auf der EuroCIS 2012 gleich zwei Applikationen im Live-Betrieb, die Retailern eine multimediale Kundenansprache auf den kundenseitigen Waagenbildschirmen ermöglichen. Der Fresh Look Promoter fokussiert auf einfache Bedienbarkeit bei großem Funktionsumfang. Wie sich METTLER TOLEDO Waagen nahtlos in Digital Signage-Umgebungen von Drittanbietern einbinden lassen, zeigt das Unternehmen am Beispiel von PRESTIGEenterprise der Online Software AG.

METTLER TOLEDO InTouchSM Remote Services Mit seinen InTouchSM Remote Services hilft METTLER TOLEDO Retailern, die Verfügbarkeit ihrer Waagen zu optimieren und proaktiv ertragsmindernde Betriebsunterbrechungen zu vermeiden. In Düsseldorf erfahren Retailer, wie sie mit den InTouchSM Remote Services von der präventiven Geräteüberwachung bis hin zur Fernwartung maßgeschneiderte Servicemodelle für ihre Anwendungsszenarien zusammenstellen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mt.com
METTLER TOLEDO
Ockerweg 3 35396 Gießen

Pressekontakt
http://www.h-zwo-b.de
H zwo B Kommunikations GmbH
Am Anger 2 91052 Erlangen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de