Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 48
  Pressemitteilungen gesamt: 302.177
  Pressemitteilungen gelesen: 39.081.180x
06.09.2012 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Jeannette Schmitteckert¹ | Pressemitteilung löschen

Bardusch präsentiert Neuigkeiten auf der diesjährigen "Arbeitsschutz Aktuell"

Ettlingen, 30. August 2012: Die Bardusch Gruppe nimmt auch dieses Jahr an der Fachmesse "Arbeitsschutz Aktuell" teil. Vom 16. bis 18. Oktober präsentiert der Ettlinger Textildienstleister in Augsburg sein breites Spektrum an Berufskleidung ( http://www.bardusch.de/produkte/berufsbekleidung/ ) und persönlichen Schutzausrüstungen - von der persönlichen Schutzbekleidung bis hin zum persönlichen Arbeitsschutz (Brillen, Schuhe, Handschutz etc.). Zu den Messeneuheiten gehören die Schweißerschutzbekleidungen "Work & Protect" und "Weldstar Professional". Die hochwertige Kleidung bietet sicheren Schutz selbst vor flüssigen Metallspritzern und Glühpartikeln sowie bei Hitze- und Flammeinwirkung. Möglich wird dies durch permanent flammhemmende Fasermischungen, unter anderem mit Kermel®. Mit einem Gewicht von 380g/m² verspricht die Kleidung einen besonders hohen Tragekomfort. "Wir bieten den arbeitenden Menschen mit unseren Ausrüstungen eine textile Lebensversicherung. Unsere Kleidung ist außerdem angenehm zu tragen und sieht dabei auch noch gut aus," erläutert Bardusch.

Dieser Anspruch wird durch eine weitere Messeneuheit unterstrichen: die neue Kollektion "Work & Wash". Der lässige Schnitt lässt die Grenzen zwischen Berufs- und Freizeitkleidung bewusst verschwinden. Aktuelle Modetrends sind beim Entwurf mit eingeflossen und machen die Kollektion straßentauglich. Gleichzeitig erfüllen gezielte Funktionalität und die Verarbeitung hochwertiger Materialien die hohen Anforderungen an effektive Berufsbekleidung. Ein wichtiger Pluspunkt: weil alle Metallteile verdeckt sind, kann Work & Wash keine Kratzer auf empfindlichen Oberflächen hinterlassen, die beispielsweise lackiert oder hochglanzpoliert sind.

Als eines von nur wenigen Unternehmen deckt Bardusch alle Segmente der textilen Dienstleistungen ab. In einem geschlossenen Kreislauf sorgt der Textildienstleister für Beschaffung, Abholung der verschmutzten und Anlieferung der gewaschenen Textilien sowie für ihre Pflege, Reparatur und Austausch. Bardusch erspart den Kunden unnötige Kosten und sorgt für ein gleich bleibend hohes Niveau der textilen Ausstattung aller Mitarbeiter.

Das Gesamtangebot von Bardusch umfasst den Service rund um Berufs- und Schutzkleidung ( http://www.bardusch.de/produkte/schutzbekleidung/
), Persönliche Schutzausrüstungen (PSA), Reinraumkleidung, Waschraum-Hygiene und Textilien für Hotel, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime. Neben den Großkunden aus den Bereichen Automobilbau, Chemie und Lebensmittel vertrauen auch viele Klein- und Mittelstandskunden auf die Rundum-Versorgung durch Bardusch.

Gerade beim Arbeitsschutz ist Bardusch der perfekte Partner. Das Unternehmen arbeitet mit nahezu allen Lieferanten für PSA-Artikel in Europa zusammen. Somit ist gewährleistet, dass jeder Kunde genau die Arbeitsschuhe, Schutzbrillen, Helme, Handschuhe etc. bekommt, die er benötigt. Versorgungsengpässe gehören der Vergangenheit an, da alle Produkte rund um die Uhr online bestellt werden können.

Über 4.000 Bardusch Mitarbeiter in neun Ländern betreuen weltweit rund 90.000 Kunden und statten mehr als 1,1 Millionen Menschen tagtäglich mit Berufskleidung und Arbeitsschutzartikeln aus. An seinen 50 Standorten weltweit bearbeitet das 1871 in Ettlingen gegründete Unternehmen täglich 420 Tonnen Wäsche - so viel wie 100.000 Waschmaschinenladungen.

Bardusch auf der "Arbeitsschutz Aktuell": Halle 5, Stand B 07

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.bardusch.de
Bardusch GmbH & Co. KG
Pforzheimer Str. 48 76275 Ettlingen

Pressekontakt
http://www.bardusch.de
Bardusch GmbH & Co. KG
Pforzheimer Str. 48 76275 Ettlingen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de