Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 46
  Pressemitteilungen gesamt: 295.917
  Pressemitteilungen gelesen: 38.205.514x
26.09.2012 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Herr Ulrich Drunkemöller¹ | Pressemitteilung löschen

Barcodescanner: Im Alltag nicht mehr wegzudenken

Vom Herkunftsland über den Verkaufspreis bis hin zur Artikelnummer ist der acht- bis dreizehnstellige Code beinahe so unverwechselbar wie ein Fingerabdruck. Und seit der für Kaugummis bekannte US-Hersteller Wrigleys 1974 seine ersten Produkte mit einem Barcode auszeichnete, kommt heutzutage praktisch kein Einzelhändler mehr ohne Barcodescanner aus. Insbesondere Handscanner sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: Um Lagerware zu erfassen oder die Bestände im Verkaufsbereich zu überprüfen, für die Inventur oder bei der Auftragserfassung.



Datenerfassung auch unter erschwerten Bedingungen



Die wichtigsten Anforderungen an einen Barcodescanner sind Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Ein hochwertiger Barcodescanner muss die Artikeldaten auch dann erfassen können, wenn der Strichcode geknickt oder – beispielsweise durch Sonnenlicht – ausgeblichen ist. Barcodescanner, wie sie von http://www.theracon-world.de angeboten werden, sind durchweg Produkte renommierter Hersteller, die jedwede Anforderung erfüllen. Das Angebot reicht von einfachen Geräten zur Datenerfassung bis hin zu komfortablen Handhelds, die über hochauflösende Kameras zur Produktdokumentation verfügen und problemlos in IT-Netzwerke unterschiedlichster Art eingebunden werden können.



Zebra Drucker gewährleisten Haltbarkeit



Barcodes werden entweder gleich auf eine Artikelverpackung gedruckt oder per Klebeetikett nachträglich befestigt. Dreh- und Angelpunkt der Warenverwaltung ist dabei die Qualität des Drucks. Etiketten, die mit konventionellen Tintenstrahldruckern produziert werden, können schon bei leichter Luftfeuchtigkeit nach längerer Lagerung unlesbar werden. theracon-world.de präferiert daher Barcodedrucker des US-Herstellers Zebra Technologies. Das amerikanische Unternehmen zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Barcodedruckern und bietet mit kompakten Geräten für den Thermotransferdruck die zurzeit größte Haltbarkeit von Etikettenaufdrucken. Zebra Drucker sind zu diesem Zweck mit einem Farbband ausgestattet, mit dessen Hilfe zusätzlich zur Papierfärbung durch Hitze auch noch Farbstoffe mit dem Träger verbunden werden, was die Druckqualität und damit die Lebensdauer des Etiketts deutlich steigert.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Theracon GmbH
Herr Ulrich Drunkemöller
Wiesenstr. 27
31134 Hildesheim
Deutschland

fon ..: +49 5121 99960-91
fax ..: +49 5121 99960-93
web ..: http://www.theracon-world.de
email : info@theracon.eu

Pressekontakt
Theracon GmbH
Herr Ulrich Drunkemöller
Wiesenstr. 27
31134 Hildesheim

fon ..: +49 5121 99960-91
web ..: http://www.theracon-world.de
email : info@theracon.eu

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de