Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 115
  Pressemitteilungen gesamt: 279.070
  Pressemitteilungen gelesen: 35.765.153x
04.02.2013 | Handel & Dienstleistungen | geschrieben von Rudolf Schulz¹ | Pressemitteilung löschen

Schnelle Hilfe im Sterbeball! Bestatter - App Freie Bestatterwahl Was kostet eine Beerdigung?

Die neue Bestatter-App - http://www.bestatter-finden.eu - Schnelle Hilfe im Sterbeball!
Die neue App für den schnellen Vergleich, der Suche und Auswahl von Bestattungsunternehmen und Bestattungsdienstleitungen ist online!
Bei kaum einer Dienstleistung gibt es eine so hohe Preisspanne, wie bei Bestattungen.
Die Kostenersparnis durch gezielten Preisvergleich kann bis zu 50% betragen!
Deshalb ist es wichtig sich rechtzeitig zu informieren und beraten zu lassen. Doch nun ist schnelle und unbürokratische Hilfe in Sicht. Über Bestatter-App (http://www.bestatter-finde.eu) werden Informationen und Preisvergleiche zu allen Themen rund um Bestattungen und Bestatter angeboten:

Freie Bestatterwahl
Jeder hat das Recht auf freie Bestatterwahl und kann entscheiden, welches Bestattungsinstitut mit der Organisation und Abwicklung der Bestattung beauftragt wird.
Auch in jenen Städten und Gemeinden, in denen die Friedhofsarbeiten bereits an eine andere Firma übertragen wurden, kann die Bestattung durch ein selbstbestimmtes Unternehmen durchgeführt werden. Eine Freie Bestatterwahl haben Sie natürlich auch bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder Pflegeheim. Bei der Bestatterwahl nach Sterbefällen in Heimen oder Krankenhäusern fühlen sich Hinterbliebene oft übergangen. Ohne ihr Wissen beauftragen oft Einrichtungen einen Bestatter, die den Verstorbenen abholen.

Teilen Sie dem Krankenhaus mit, wer Ihr gewünschtes Bestattungsunternehmen ist.

Die freie Wahl des Bestatters ist dabei immer erlaubt, wird aber immer wieder erschwert. Nur klare Absprachen im Vorfeld helfen.

Fachleute schätzen, dass knapp 80% der Deutschen in Einrichtungen sterben - vor allem in Pflege- und Altenheimen oder Krankenhäusern. Das führt immer wieder zu Konflikten. Sehr häufig werden Verstorbene schon nach wenigen Stunden abgeholt, so dass die Hinterbliebenen sich übergangen fühlen.

Die Einrichtung kann sich für das Abholen der Verstorbenen unter Umständen auf einen bestimmten Bestatter vertraglich festlegen. Die Hinterbliebenen dürfen aber unabhängig davon den Bestatter wählen, der alle weiteren Leistungen erbringt.
Die Verbraucherinitiative Bestattungskultur Aeternitas empfiehlt Betroffenen und Einrichtungen, im Vorfeld zu vereinbaren, was nach dem Todesfall mit dem Verstorbenen geschehen soll.
Wie erkennen Sie einen seriösen Bestatter und welche Kosten entstehen?
Diskretion, Einfühlungsvermögen, klare Absprachen und Auskünfte zusammen mit einer dokumentierten Vorgehensweise, zeichnen ein professionelles Bestattungsunternehmen aus.
Zusätzlich wird Ihnen jeder seriöse Bestatter Transparenz und ein detailliertes Angebot über Kosten, Leistungen und Preise bieten.
Die Kosten für die Friedhofsarbeiten werden, in der Regel von der zuständigen Stadt oder Gemeinde, im Rahmen einer Gebührensatzung, erhoben und sind unabhängig von der Wahl es Bestatters.
Es ist wichtig, rechtzeitig ein schriftliches und kostenloses Angebot beim Bestattungsunternehmen vor Ort einzuholen. In der Vergangenheit war es meist üblich, das örtliche Bestattungsinstitut ohne Angebot oder Vergleich von Konkurrenzangeboten zu beauftragen. Doch wer sich eine teure Bestattung nicht leisten will oder kann, sollte die Preise vergleichen. Es lohnt sich, wenn man mit der richtigen Wahl bis zur Hälfte der Kosten einsparen kann.
Über die Bestatter-App können vorliegende Kostenvoranschläge von Bestattungsunternehmen kostenlos geprüft und Alternativangebote eingeholt werden.
Die Prüfung der Angebote gilt ebenso für angebotene Särge und Urnen. Gerade durch die große Auswahl im Internet, kann durch Preisvergleich auch hier eine erhebliche Kosteneinsparung erzielt werden.
Bestattersuche und Bestattungsorganisation der Berater-App - Scannen Sie den QR-Code
In einen Trauerfall sind die Angehörigen oft mit der Organisation und Abwicklung des Sterbefalls überfordert. Den Überblick bei den nötigen Formalitäten, Auswahl der Bestattungsleistungen und Organisation der Bestattung zu behalten, ist ohne erfahrene Unterstützung oft eine zusätzliche Belastung. Eine schnelle Hilfe bietet das Angebot bei http://www.bestatter-finden.eu , für eine Pauschale von EUR 90 einen seriösen und preiswerten Bestatter vor Ort zu suchen und zu beauftragen. Dabei wird die Verbindlichkeit des vorher erstellten Angebotes garantiert. Sie als Kunde müssen sich um nichts kümmern, das erledigen wir für Sie. Das Überprüfen von Bestatter Angeboten ist Kostenlos.
Berater App - berät neutral über Bestattungsarten und daraus entstehende Kosten.
Die rückläufige Zahl der Erdbestattungen und wachsende Anzahl von Feuerbestattungen und andere Bestattungsarten, hat zu einem schnell wachsenden Angebot alternativer Bestattungsformen geführt. Gerade das Internet bietet eine große Auswahl über Erd-, Feuer-, Anonym-, Friedwald und Naturbestattungen.
Auch hier bietet die neue App Hilfe und die Möglichkeit, sich über die Vielfalt an Bestattungen zu informieren und Angebote einzuholen. Durch die große Preisspanne kann auch hier durch gezielten Preisvergleichung und Auswahl einiges an Kosten gespart werden.
Fazit: Zeit ist Geld. Galt es einst als pietätlos, bei einer Beisetzung sparen zu wollen, entspricht es heute längst dem Zeitgeist.
Rechtzeitige Beratung und Information gerade bei Beerdigungen oder Bestattungen kann bares Geld sparen. Auch wenn es ein Thema ist, dem man sich nicht gern stellen will - Vorsorge macht Sinn!
Lassen Sie sich über die Bestatter-App http://www.bestatter-finde.eu neutral beraten und unterstützen.
Fordern Sie Informationen und ein unverbindliches Angebot an!
Scannen Sie den QR-Code

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.bestatter-finden.eu
bestatter-finden
Bronnbachergasse 14 97070 Würzburg

Pressekontakt
http://www.art-solutions.de
art-solutions
Schustergasse 5 97070 Würzburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Handel & Dienstleistungen"

| © devAS.de