Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 131
  Pressemitteilungen gesamt: 279.201
  Pressemitteilungen gelesen: 35.777.772x
08.02.2013 | Immobilien | geschrieben von Hans Schell¹ | Pressemitteilung löschen

Bis Ende 2013: Immobilenbesitzer müssen ihr Trinkwasser auf Legionellen prüfen

Erneute Änderung der Trinkwasserverordnung bezüglich der Legionellenuntersuchung (http://www.legionellenuntersuchung.org) bringt Immobilenbesitzer in Zugzwang, bis zu 31.12.2013 muss die erstmalige Legionellenprüfung abgeschlossen sein. Der Beschluss erfolgt mit Sitzung vom 12.10.2012 durch den Bundesrat.

Der Untersuchungszyklus wird auf drei Jahre ausgedehnt und die erstmalige Legionellenprüfung muss bis zu Ende 2013 abgeschlossen sein. Außerdem wurde mit der Löschung des Absatz 5 im §13 die Meldepflicht für Großanlagen (Absatz5 im §13) aufgehoben. Der Zyklus der Untersuchung auf Legionellen wird auf 3 Jahre ausgedehnt. Jeder Immobilenbesitzer welcher einen Speicher-, oder Durchfluss-Trinkwasserwärmer ab einem Gesamt- Speichervolumen von über 400 Liter besitzt ist dazu verpflichtet eine Legionellenprüfung in einem geeignetem Labor durchführen zu lassen. Gleiche Pflicht zur Prüfung gilt auch für Hausinstallationen deren Inhalt mehr als 3 Liter vom mindestens einer Rohrleitung zwischen Ausgang des Trinkwasserwärmers und der Entnahmestellebeinhaltet vorweist.

Für die fachmännische Prüfung gibt es akkreditierte Labore welche gemäß DIN EN ISO 17025 zugelassen wurden. Damit Immobilenbesitzer auf Anhieb ein geeignetes Labor zur Testdurchführung findet gibt es ab sofort das Informationsportal unter: legionellenuntersuchung.org (http://www.legionellenuntersuchung.org) . Das Portal listet ausschließlich akkreditierte Labore auf, welche für eine fachgerechte Legionellenprüfung nach DIN EN ISO 17025 zugelassen sind. Die Auswahl des gewünschten Institutes erfolgt übersichtlich nach Bundesländern gegliedert. Außerdem stehen zu allen Laboren ausführliche Informationen auf der Plattform bereit.

Akkreditierte Labore welche bis Dato noch nicht gelistet wurden auf legionellenuntersuchung.org (http://www.legionellenuntersuchung.org) haben die Möglichkeit eine Eintragung zu buchen, vorausgesetzt die Aufnahme-Qualitätsrichtlinien wurden alle erfüllt. Ausführliche Informationen finden Sie unter legionellenuntersuchung.org (http://www.legionellenuntersuchung.org) .

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.legionellenuntersuchung.org
Legionellenuntersuchung
im Anger 5 93098 Mintraching

Pressekontakt
http://www.legionellenuntersuchung.org
Legionellenuntersuchung
im Anger 5 93098 Mintraching

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de