Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 276.828
  Pressemitteilungen gelesen: 35.448.485x
06.01.2015 | Immobilien | geschrieben von Michael Sobeck¹ | Pressemitteilung löschen

IMMOVATION-Unternehmensgruppe kauft 879 Wohneinheiten in Norddeutschland

Die Mietfläche des Wohnimmobilien-Portfolios umfasst insgesamt ca. 55.100 Quadratmeter und ist zu 93 Prozent vermietet. Die Gewerbeflächen mit insgesamt ca. 757 Quadratmetern sind zu 96 Prozent vermietet. Die erworbenen Objekte verfügen nach Angaben des Immobilien-Unternehmens aus Kassel über eine solide Bausubstanz und sind in gutem Zustand.

Mittlere Großstädte für Investitionen bevorzugt

Steigende Preise machen die Suche nach lukrativen Objekten nach Ansicht der Immobilien-Spezialisten immer aufwendiger, denn das niedrige Zinsniveau macht Immobilien zu einer besonders gefragten Kapitalanlage. "Wir suchen Objekte, die bestimmte Kriterien erfüllen und zudem attraktive Konditionen aufweisen. Dem Ankauf ist daher eine umfangreiche Recherche und Analyse unserer Research-Abteilung voraus gegangen", so Lars Bergmann, Vorstand der IMMOVATION AG.

Das Immobilienunternehmen verfolgt bereits seit Jahren die Strategie, bevorzugt in Wohnimmobilien kleinerer aber wirtschaftlich starker Städte abseits der üblichen favorisierten Top-Standorte zu investieren. "Delmenhorst und Cuxhaven passen hervorragend zur Investitionsstrategie der IMMOVATION" erläutert Bergmann. "Die gekauften Wohnanlagen liegen in begehrten Wohngegenden. Geschäfte in der Innenstadt und Arbeitsplätze sind auf kurzem Weg gut erreichbar. Die kreisfreie Stadt Delmenhorst ist mit mehr als 75.000 Einwohnern ein Mittelzentrum zwischen Bremen und Oldenburg. Cuxhaven ist mit ca. 52.000 Einwohnern das wirtschaftliche Zentrum und Sitz des gleichnamigen Landkreises. Die Stadt verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und hat sich zu einem der führenden Offshore Basishäfen entwickelt. Cuxhaven ist zudem, neben Bremerhaven, der bedeutendste Fischereistandort Deutschlands."

Diversifikation als Basis beständiger Einnahmen

Mit der Streuung seines Immobilienbestandes auf viele verschiedene Standorte will das Unternehmen seine Einnahmequellen weiter diversifizieren. Bergmann: "Mit dem gezielten Ankauf von Immobilien in unterschiedlichen Regionen Deutschlands reduzieren wir mögliche Risiken aufgrund unvorhersehbarer Marktentwicklungen im Interesse unserer Kapitalanleger soweit wie möglich." Für das Management der Wohnungen des neuen Immobilien-Paketes hat die IMMOVATION eine eigene Gesellschaft mit dem Namen "Immobilien-Projekt Hohe Geest GmbH" gegründet. Dabei handelt es sich um das zweite Unternehmen der kürzlich gegründeten IMMOVATION-Tochter Immokles AG.

Hintergrund

Der Grundstein für die IMMOVATION AG wurde vor über 25 Jahren gelegt. Seitdem wurde kontinuierlich eine Unternehmensgruppe mit dreizehn Firmen entwickelt, die in der Lage ist, die vollständige Wertschöpfungskette des Immobiliengeschäftes abzudecken. Neben dem Management des wachsenden Wohnimmobilienbestandes steht die Projektierung von Wohnimmobilien und Entwicklungsgrundstücken im Mittelpunkt der Unternehmensaktivitäten. Beispiele für Projektentwicklungen sind die Revitalisierung des Industriedenkmals Salamander-Areal in Kornwestheim sowie die Konversion eines ehemaligen Kasernengeländes in Kassel. Mit dem Kauf des früheren Robotron-Areals in Dresden im Dezember 2014 hat die IMMOVATION ein weiteres großes Revitalisierungsvorhaben in Angriff genommen.

Weitere Informationen: http://www.immovation-ag.de und http://www.immovation-blog.de

Bildquelle: IMMOVATION AG

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.immovation-ag.de
IMMOVATION Immobilien Handels AG
Druseltalstraße 31 34131 Kassel

Pressekontakt
http://www.immovation-ag.de
IMMOVATION Immobilien Handels AG
Druseltalstraße 31 34131 Kassel

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de