Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 17
  Pressemitteilungen gesamt: 276.791
  Pressemitteilungen gelesen: 35.422.066x
15.01.2015 | Immobilien | geschrieben von Charles Weeks¹ | Pressemitteilung löschen

Cornerstone Real Estate Advisers regelt CEO-Nachfolge

- Präsident Scott D. Brown wird zusätzlich Global-CEO
- Bisheriger CEO David J. Reilly wechselt als Vize-Vorsitzender in den Aufsichtsrat

Hartford, Conn., 15. Januar 2015 - Cornerstone Real Estate Advisers (http://www.cornerstoneadvisers.com) , einer der größten global tätigen Real Estate Investment Manager, hat Präsident Scott D. Brown (51) zusätzlich zum Global Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Er folgt David J. Reilly, der zum 1. Januar 2015 die neue Rolle als Vice Chairman of the Board übernommen hat. Reilly wird zum 30. April 2015 offiziell in den Ruhestand eintreten, jedoch in seiner Funktion als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender weiterhin in strategischen Fragen und in besonderen Fällen Brown und seinem Führungsteam beratend zur Verfügung stehen. Reilly war seit 2006 CEO und seit insgesamt 20 Jahren für Cornerstone Real Estate Advisers erfolgreich tätig.

"Scott Brown hat im vergangenen Jahr eindrucksvoll bewiesen, dass er mit seinen kaufmännischen Fähigkeiten und seinem Führungsstil sehr gut zu unserer Unternehmenskultur passt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm in meiner neuen Rolle und habe volles Vertrauen, dass er Cornerstone in die nächste Wachstumsphase führen wird", so Reilly anlässlich der Positionswechsel. Brown war im Februar 2014 Nachfolger von Reilly in der Funktion als Präsident von Cornerstone Real Estate Advisers geworden. Er ist seit mehr als 28 Jahren in der Immobilienbranche als Investor und Berater aktiv. Vor seinem Eintritt bei Cornerstone war Brown in leitender Funktion für das Amerika-Geschäft bei CBRE Global Investment Partners (GIP) tätig. Zudem war er dort Mitglied des Global Investment Committee, des Verwaltungsrats von CBRE GIP und des CBRE Global Investors Americas Operating Boards. Er war darüber hinaus als Beiratsmitglied bei einer Vielzahl von Anlageformen, Konstruktionen und Immobilieninvestments in den USA, Mexiko und Brasilien beratend tätig.

"Mein erstes Jahr bei Cornerstone war eine überaus spannende Erfahrung. In allen Segmenten und über alle Regionen hinweg sind Fortschritte zu erkennen und ich werde mich auf eine konsequente Umsetzung unserer Strategie auch in meiner neuen Rolle konzentrieren", so Brown. "Reillys Wissen über das Unternehmen und die Branche ist unvergleichlich und ihn bei dem nahtlosen Übergang an der Seite zu haben ist zum Vorteil und Nutzen unserer Kunden, Mitarbeiter und aller Beteiligten." Reillys Karriere im Immobilienbereich umspannt mehr als 40 Jahre. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Asset- und Portfolio-Management, bei Akquisitionen und Veräußerungen sowie bei Operationen in allen institutionellen Immobiliensparten. Als Präsident und CEO von Cornerstone spielte Brown zudem eine wichtige Rolle bei der Definition und Weiterentwicklung der Unternehmensvision und unterstützte zugleich das Wachstum des gemanagten Immobilienvermögens von 7 Mrd. USD im Jahr 2006 auf über 45 Mrd. USD heute.

Cornerstone hat im vergangenen Jahr seine europäische Präsenz durch den Erwerb des deutschen Immobilieninvestmentunternehmens Pamera Asset Management erweitert. "Die Zusammenarbeit hat sich wie erwartet sehr gut entwickelt. Bereits jetzt ist klar, dass es zahlreiche Synergieeffekte zum Nutzen unserer Kunden gibt", fasst Christoph Wittkop, Geschäftsführer von PAMERA Cornerstone Real Estate Advisers, die ersten sechs Monate in der neuen Konstellation zusammen. 2015 will Cornerstone in Europa weiter wachsen und Büros in Paris, Mailand und Madrid eröffnen.

Unter der Führung von Brown wird Cornerstone im kommenden Jahr eine Investment-Management-Plattform in der schnell wachsenden Region Asien-Pazifik etablieren. "Cornerstone ist über die Partnerschaft mit langfristig orientierten institutionellen Investoren sehr gut aufgestellt. Wir sind unseren gemeinsamen Interessen verpflichtet und können sich bietende Investitionsmöglichkeiten in allen vier Bereichen - sei es Eigen- oder Fremdkapital, öffentlich oder privat - wahrnehmen", kommentiert Brown.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.cornerstoneadvisers.com
Cornerstone Real Estate Advisers Europe
Southwest House 11a Regent Street SW1Y 4LR London

Pressekontakt
http://www.targacommunications.de
Targa Communications
Schubertstraße 27 60325 Frankfurt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de