Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 31
  Pressemitteilungen gesamt: 293.496
  Pressemitteilungen gelesen: 37.894.735x
13.03.2018 | Immobilien | geschrieben von Michael Peter¹ | Pressemitteilung löschen

München: P&P Gruppe verkauft Bürogebäude des Bundesministeriums für IT-Sicherheit an KanAm Grund Group

Der Immobilieninvestor und Projektentwickler P&P hat die Büroimmobilie an der Zamdorfer Straße in München mit einer Nutzfläche von ca. 10.000 Quadratmetern an die KanAm Grund Group veräußert.
Langfristiger Mieter ist seit dem 1. September 2017 die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), die das Objekt im Zuge Ihrer behördlichen Funktion als "Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich" kurz "ZITiS" nutzt (www.zitis.bund.de) - einer IT-Sicherheitsbehörde des Bundes, die dem Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern zugeordnet ist.
Alexander Faust, Geschäftsführer der P&P Gruppe "Wir haben mit der Investition in das Objekt an der Zamdorfer Straße nicht nur den erforderlichen Sicherheitsstandard erfüllt, sondern darüber hinaus das Objekt wieder auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. In Verbindung mit der extrem flexiblen Aufteilung des Gebäudes ist die Immobilie nachhaltig und langfristig nutzbar".
"Da der mieterspezifische Ausbau samt Modernisierung vollständig im laufenden Betrieb der Bundesbehörde inkl. aller einzuhaltenden Sicherheitsvorkehrungen erfolgte, sind wir stolz darauf, dass wir uns im Zeitplan befinden und die Maßnahme wie geplant abschließen werden".
Das Gebäude wurde ursprünglich 2001 auf einer Grundstücksfläche von rund 5.200 Quadratmeter erbaut und verfügt über fünf Geschosse, eine Tiefgarage mit 104 Pkw-Parkplätzen sowie 39 Außenstellplätzen. Das Objekt liegt vom Stadtzentrum vier Kilometer entfernt, im östlichen Teilmarkt München-Zamdorf. In umliegender Nähe ist der Sitz von namhaften Unternehmen, wie der von der Süddeutschen Zeitung oder Vodafone. Die Lage überzeugt in erster Linie durch ihre erstklassige Anbindung an den überregionalen Verkehr sowie an den öffentlichen Personennahverkehr. Die Auffahrt zur Autobahn A94 zwischen dem Messegelände und dem Stadtzentrum München liegt in unmittelbarer Nähe. Ebenso befindet sich die S-Bahn-Haltestelle Berg am Laim in 850 m Kilometer und die Trambahn-Haltestelle Steinhausen in 400 Meter Entfernung. Bei der Transaktion war JLL für die P&P Gruppe beratend tätig.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.pp-gruppe.de
P&P Gruppe Bayern
Isaak-Loewi-Straße 11 90763 Fürth

Pressekontakt
wohnen-und-bauen.de
Simons Team
Am Köttersbach 4 51519 Odenthal

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de