Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 324.064
  Pressemitteilungen gelesen: 42.144.927x
26.09.2018 | Immobilien | geschrieben von Frau Lisa Petzold-Sauer¹ | Pressemitteilung löschen

Franken in Zahlen

Steigende Quadratmeterpreise und eine ungebremst hohe Nachfrage nach Immobilien - Der aktuelle Immobilienmarktbericht 2018/2019 von IMMOPARTNER gibt Auskunft über die Lage auf dem Immobilienmarkt in Nürnberg und Franken. So erhalten Immobilienbesitzer im Hinblick auf einen Verkauf wichtige Zahlen, Daten und Fakten. Das Team um Stefan Sagraloff bietet außerdem eine kostenfreie, individuelle Immobilienbewertung an und betreut mit großem Fachwissen und langjähriger Erfahrung den gesamten Verkaufsprozess.



Wie entwickeln sich die Immobilienpreise? Wie hoch ist die Nachfrage nach Miet- und Kaufobjekten? Welche Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Nürnberger Stadtteilen? "Unser Immobilienmarktbericht 2018/2019 beantwortet genau diese Fragen, die Eigentümer und Interessenten beschäftigen", erklärt Stefan Sagraloff, Inhaber von IMMOPARTNER in Nürnberg.



Immer mehr Menschen zieht es in die Städte und Metropolregionen. Nürnberg ist dabei als Wohn- und Arbeitsort besonders begehrt, was eine Preissteigerung von 2,2% im Vergleich zum Vorjahr zur Folge hat. Während im Szeneviertel Gostenhof die durchschnittlichen Immobilienpreise bei bis zu 2300€ liegen, werden in Marienberg Spitzenpreise von über 3300€ aufgerufen, was eine Steigerung innerhalb eines Jahres um 5,89% bedeutet. Die Nachfrage nach Miet- und Eigentumswohnungen sowie Häusern zum Verkauf übersteigt in der gesamten Metropolregion Nürnberg, Fürth und Erlangen deutlich das Angebot. Hinzu kommen die anhaltend niedrigen Zinsen für eine Immobilienfinanzierung, so dass sich Verkäufer über entsprechend hohe Preise freuen können.



"Doch wer die Wahl hat, hat die Qual", führt Stefan Sagraloff aus. "Um den passenden Käufer zu finden, der auch einen angemessenen Preis zahlt, ist es zum einen wichtig, den Wert der eigenen Immobilie zu kennen und zum anderen mit bewährten Verfahren die wirklichen und finanzstarken Kaufinteressenten aus der Flut von Interessierten herauszufiltern."



Der Marktbericht von IMMOPARTNER für das Jahr 2018/ 2019 liefert daher wichtige Hintergründe und einen Überblick zur Immobilienlage in Franken und enthält zusätzlich einen Gutschein für eine umfassende Marktanalyse. Verkäufer werden so bei der Preisfindung kompetent unterstützt. Außerdem setzen Stefan Sagraloff und sein Team beim Interessentenmanagement und der Vermarktung sowohl auf bewährte Verfahren wie Bonitätsprüfungen als auch auf innovative Maßnahmen wie ein Bieterverfahren, bei dem Interessenten schriftlich ein Gebot für die Immobilie einreichen.



Der aktuelle Immobilienmarktbericht ist über IMMOPARTNER erhältlich. Weitere Informationen wie zum Beispiel auch zu Immobilien Fürth, Makler Erlangen und mehr sind auf https://www.immopartner.de/ zu finden.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: http://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de