Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 304.829
  Pressemitteilungen gelesen: 39.411.693x
31.10.2018 | Immobilien | geschrieben von Birgit Krämer¹ | Pressemitteilung löschen

Fachseminare für Hausverwalter sind wichtiger denn je

"Unser aktuelles Seminarprogramm ist hochattraktiv!". Das sagt Andreas Schmeh aus Karlsruhe. Er arbeitet bei PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH, dem bundesweit bekannten Seminaranbieter für Hausverwalter. Besonders freut er sich darüber, wieder neue Seminar-Themen ausgearbeitet zu haben, die von den Hausverwaltern nachgefragt werdne und im betrieblichen Alltag direkt umgestezt werden können.

Weiterbildung war schon immer wichtig in der Hausverwalterbranche, berichtet Andreas Schmeh. Doch nun hat der Gesetzgeber zum 1.8.2018 eine Pflicht zur Weiterbildung aller Mitarbeiter von Hausverwaltungs-Firmen eingeführt, die mit Kunden zu tun haben. "Diese neue Pflicht heißt Weiterbildungspflicht oder aber auch Fortbildungspflicht" berichtet der Karlsruher Hausverwaltungs-Fachmann. Nach dieser müssen sich nun alle Mitarbeiter des Immobilienverwalters mit mindestens 20 Stunden in einem 3-Jahres-Rhytmus fortbilden. Im Klartext bedeutet dies, dass jeder Mitarbeiter mindestens einmal jährlich zu einem Fachseminar muss und die Weiterbildungen auch dokumentieren und nachweisen muss, erzählt Andreas Schmeh.

Damit sein Unternehmen den Seminarteilnehmern hohes Praxiswissen vermittelt, werden die Seminarthemen stets mit verschiedenen Hausverwaltern zusammen erarbeitet, die betrieblichen Fragestellungen eingearbeitet und durch Dozenten aus der Praxis vermittelt. "So können wir das Wissen auf Augenhöhe durch Praktiker vermitteln" schmunzelt er. Denn schließlich habe PIWI den Anspruch, den Hausverwalterinnen und Hausverwaltern direkt umsetzbares Wissen mitzugeben. "Theorie allein hilft nichts, sondern nur in Verbindung mit direkt umsetzungsfähigen Hinweisen, Tricks und Tipps wird das Wissen in den Semianren wertvoll" ist er sich sicher.

Aktuell bietet PIWI in seinen bundesweiten Seminaren folgende Themen für Mitarbeiter von Immobilienverwaltern an: "WEG-Buchhaltung - einfach, kompakt udn verständlich" sowie "WEG-Jahresabrechnung - einfach, rechtssicher und verständlich" als Spezialseminare für die Buchhalter und Abrechner in Hausverwaltungsfirmen. Für die Mitarbeiter, dei Eigentümerversammlungen abhalten werden die Themen angeboten "Die perfekte Eigentümerversammlung rechtssicher-zeitsparend-professionell" sowie "Bauliche Maßnahmen in der WEG rechtssicher vorbereiten, beschließen und abwickeln". Für alle Mitarbeiter in der Objektbetreuung wird das spannende Seminarthema "Bautechnik für Hausverwalter-Kaufleute: typische Mängel erkennen und beseitigen" direktes Wissen vermitteln. Für bessere Organisation im Büro finden die beiden Themen "Stoppt den Wahnsinn im Hausverwalter-Büro mit besserer Organisation:mehr Zeit, mehr Geld, weniger Stress" und ab Sommer 2019 "Digitalisierung in der Hausverwaltung-so profitieren Sie in nur 4 Wochen" statt. Daneben veranstaltet das Unternehmen jedes Jahr ein Mietrechtsseminar mit dem bekannten Karlsruher Rechtsanwalt Thomas Hannemann und weitere Spezialseminare wie "Der verkauf Ihrer Hausverwaltung - rechtssicher, proftabel und vertraulich" oder "Versicherungsschäden erfolgreich abwicklen" oder "Outlook für den Hausverwalter". Diese Seminare für Hausverwalter behandeln stets aktuelles Wissen und werden fortlaufend weiterentwickelt.

"Wir haben da eine bunte Palette an Themen, die für den Immobilienverwalter wichtig sind" freut sich Andreas Schmeh. Die Seminare von PIWI erfüllen die Voraussetzungen der Weiterbildungsverpflichtung. Bundesweit werden Seminare in München, Nürnberg, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Essen, Bielefeld, Halle und Berlin angeboten. Nähere Informationen zu Seminaren für Hausverwaltung bekommen Interessierte unter http://www.piwi-ka.de/seminare

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.piwi-ka.de
PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Haid-und-Neu-Straße 7 76131 Karlsruhe

Pressekontakt
http://www.piwi-ka.de
PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Haid-und-Neu-Straße 7 76131 Karlsruhe

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de