Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 32
  Pressemitteilungen gesamt: 279.237
  Pressemitteilungen gelesen: 35.788.544x
06.02.2013 | Internet & Ecommerce | geschrieben von Franziska Blei¹ | Pressemitteilung löschen

Multichannel-Experte Fortuneglobe schließt die Ahlers AG an Zalando an

Neben Otto nutzt die Ahlers AG nun auch die Zalando-Plattform als Teil ihrer Multichannel-Strategie. Erst im September schaffte es Zalando, sich mit 4,19 Millionen Besuchern direkt hinter den drei Marktgrößen Amazon, Ebay und Otto zu platzieren (Quelle: Nielsen Media Research). Zalando gehört damit zu den stärksten Retail-Seiten Deutschlands. Mit dem Ausbau der Vertriebskanäle im Portal- und Marktplatzbereich setzt Ahlers so auf eine effiziente Möglichkeit, den Absatz zu steigern und die Reichweite zu maximieren.

Letztendlich profitieren auch die sog. ROPO-Käufe von dem Multichannel-Konzept. Nach dem Prinzip "Research Online - Purchase Offline" kauft inzwischen jeder Zweite, der sich zuvor im Internet über seine Wunschprodukte informiert hat, im stationären Einzelhandel.

"In Zeiten von Smartphone und Co. beeinflusst eine aktive Internetpräsenz den stationären Handel mittlerweile erheblich. Wie eine Studie des Gfk belegt, haben sich ROPO-Käufe unter Verbrauchern inzwischen als gängiges Einkaufsmuster etabliert", so Thorsten Höllger, Geschäftsführer der Fortuneglobe. "Mit Portalanbindungen an Zalando, Amazon oder Otto erreichen wir so den Kunden an Knotenpunkten, die maßgeblich zum Kaufprozess beitragen."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.fortuneglobe.com/
Fortuneglobe GmbH
Sonnenstr. 20 80331 München

Pressekontakt
http://www.fortuneglobe.com/
Fortuneglobe GmbH
Sonnenstr. 20 80331 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Internet & Ecommerce"

| © devAS.de