Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 28
  Pressemitteilungen gesamt: 276.831
  Pressemitteilungen gelesen: 35.448.759x
14.01.2015 | Internet & Ecommerce | geschrieben von Anja Weidner¹ | Pressemitteilung löschen

Tradebyte schafft Anbindung an Galeries Lafayette

Die erste erfolgreiche Anbindung an galerieslafayette.com konnte Tradebyte im September 2014 für das internationale Fashion Brand GUESS realisieren. Das Mode-Unternehmen managt bereits erfolgreich elf Online-Shopping-Kanäle mit Tradebyte TB.One als zentraler Software-Instanz und organisiert damit Artikel, Content und den kompletten Auftrags-Workflow. "Die Anbindung von GUESS an die Galeries Lafayette ist für unser Unternehmen ein wichtiger Schritt auf dem bedeutenden E-Commerce-Markt in Frankreich. Wir freuen uns darüber, nach diesem erfolgreichen Pilotprojekt nun die Anbindung auch für andere Marken anbieten zu können", erläutert Tradebyte-Geschäftsführer Matthias Schulte. Der französische Markt wächst laut den Zahlen des Branchenverbands Fevad seit Jahren im zweistelligen Prozentbereich, im Jahr 2015 wird das Gesamtvolumen des französischen E-Commerce-Marktes den Schätzungen zufolge 72 Milliarden Euro betragen. Die Galeries Lafayette spielen dabei mit ihren mehr als 200.000 Artikeln online, etwa einer Million täglicher Besucher auf der Website und dem Image einer Handels-Legende eine bedeutende Rolle.
Die Vorteile für die Tradebyte-Partner liegen dabei auf der Hand: "Mit TB.One müssen alle Produktdaten im Product Information Management (PIM) nur einmal angelegt werden und können dann über die zentrale Software an die entsprechenden Kanäle ausgeliefert werden. Zusätzlich können über das nahtlos integrierte OMS (Order Management System) alle Bestellungen, der aktuelle Lieferstatus sowie verschiedenste Statistiken ausgetauscht werden, um eine voll-automatische Abwicklung zu gewährleisten. Das spart unseren Partnern Zeit und wertvolle Arbeitskraft", erklärt Schulte weiter. Im Fall von GUESS bedeutet das vor allem, dass die Reichweite im französischen Markt noch einmal deutlich erhöht werden kann. Der entsprechende Artikel-Content war bereits vorhanden und wurde für die Anforderungen der Galeries Lafayette-Plattform spezifiziert. GUESS versendet direkt an die Endkunden, Customer Service und Forderungsmanagement übernimmt galerieslafayette.com - eine Win-win-Situation, die durch das intelligente Drop Shipment-System und die Verwaltung durch TB.One erst möglich wird. Hersteller und Händler erweitern ihre Vertriebspotenziale durch die Listung der eigenen Sortimente auf Verkaufs-Plattformen, auf der anderen Seite erhöhen Online-Kaufhäuser wie galerieslafayette.com durch die Anbindung von neuen Marken ihre Produktvielfalt ohne mehr Aufwand dabei zuhaben - davon profitieren am Ende vor allem die Online-Käufer.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.Tradebyte.com
Tradebyte Software GmbH
Bahnhofsplatz 8 91522 Ansbach

Pressekontakt
http://www.Tradebyte.com
Tradebyte Software GmbH
Bahnhofsplatz 8 91522 Ansbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "Internet & Ecommerce"

| © devAS.de