Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.425.626x
07.08.2015 | Internet & Ecommerce | geschrieben von Michael Melson¹ | Pressemitteilung löschen

13 virtuelle Fachmessen stehen zum Verkauf

Seit einigen Jahren gewinnen Onlinemessen an Bedeutung. Sei es als Verlängerung einer realen Messe oder als Ersatz für aufwendige Fachmessen.
Das Web bietet einige Vorteile, wenn es um branchenspezifische Präsentationen mehrerer Anbieter geht:
Kosten werden minimiert, da Ausgaben für Reisen, Personal und Standbau entfallen. Zudem gibt es keinerlei zeitliche oder örtliche Einschränkungen in Bezug auf die Erreichbarkeit: Das Motto ist "24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr, weltweit".
Im Jahr 2011 plante ein Unternehmer den Aufbau eines Netzwerkes von Fachmessen zu verschiedenen Themen wie Auto, Bau, Gesundheit, Medizin etc. und ließ Planungen für den Aufbau durchführen. Durch Auswanderung des Unternehmers und Aufgabe des Geschäftsbetriebes wurde dieses Projekt jedoch nicht in den Livebetrieb übergeben.
Insgesamt 13 themenspezifische Domains stehen nun mitsamt der dazugehörigen Software zum Verkauf. Das Prinzip der Onlinelösung entspricht dabei Portalen, die sich beliebig kategorisieren lassen. Individuell konfigurierbare Felder können als Pflicht- oder Optionsfeld kostenfrei oder zu frei wählbaren Preisen beliebig hinzugefügt werden.
"Es ist schade, dass dieses Projekt vom Unternehmer nicht realisiert wurde. Für meine Agentur ist es aber zu wuchtig und passt nicht ins Kerngeschäft.", so Michael Melson, Inhaber der verkaufenden Agentur. "Um die Domains einfach so zu löschen und das Projekt sterben zu lassen, ist zu viel Arbeit investiert worden."
Für die weitere Nutzung sieht Melson verschiedene Möglichkeiten: vom Verkauf einzelner Domains inklusive Portallösung, über die Vermietung einzelner Projekte bis hin zum Verkauf des Gesamtprojektes mit derzeit 15 aussagekräftigen Domains.
Weitere Informationen auf http://www.virtuelle-Fachmessen.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.melson.de
Melson Marketing & Media
Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental

Pressekontakt
http://www.melson.de
Melson Marketing & Media
Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental

Weitere Meldungen in der Kategorie "Internet & Ecommerce"

| © devAS.de