Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 16
  Pressemitteilungen gesamt: 271.902
  Pressemitteilungen gelesen: 34.703.694x
07.02.2011 | Internet & Ecommerce | geschrieben von Jörg Stelzer¹ | Pressemitteilung löschen

Berlinale 2011: Webauftritt mit e-Spirit für Ansturm gerüstet

Dortmund/Berlin, 7. Februar 2011 - Wenn am 10. Februar die Berlinale ihre Tore für rund 300.000 Gäste aus 128 Ländern öffnet, gab es längst rund 1,5 Millionen Besuche: Die Besucher haben sich auf http://www.berlinale.de über die 61. Internationalen Filmfestspiele informiert. 60.000 Einzelseiten in zwei Sprachen geben Fach- und Festivalbesuchern einen umfassenden Überblick über alle Veranstaltungen der Berlinale sowie über die Geschichte und Gegenwart dieses internationalen kulturellen Großereignisses. Dass der Webauftritt dem Ansturm mit über 15 Millionen Page Impressions gewachsen ist, dafür sorgt im Hintergrund das Content Management System (CMS) FirstSpirit. Die Kulturveranstaltungen des Bundes GmbH (KBB), zu denen die Berlinale gehört, setzen auf das CMS der e-Spirit AG (www.e-Spirit.com) als zentrale Content-Plattform.

FirstSpirit zeichnet sich - neben anderen Vorteilen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit - durch die Übergabe vorgenerierter Seiten an den Live-Server aus. Dies sorgt für Stabilität des Systems im Hochlastbereich bei gleichzeitig niedrigerem Ressourcenbedarf. Damit ist die Berlinale bestens vorbereitet, wenn die erwarteten 300.000 Besucher ihre Tickets im Vorfeld über die Webseite buchen möchten. Sie können sich außerdem personalisierte Bereiche einrichten und dort auf einen individuellen Tagesplaner zugreifen. Über FirstSpirit steht ihnen auch die mobile Webseite http://m.berlinale.de zur Verfügung, die für Handys und Smartphones optimiert ist. Umgesetzt und betreut wird der filmreife Webauftritt vom e-Spirit-Partner interactive tools. Die Berliner Agentur für digitale Medien mit Fokus auf nutzerzentrierte Online-Lösungen ist seit Jahren zentraler technischer Dienstleister für die KBB und Berlinale.

60 Jahre Filmgeschichte in Berlin

Auf http://www.berlinale.de informiert die KBB aber nicht nur über die aktuelle Berlinale, mehr als 25.000 Archivseiten geben einen Überblick über 60 Jahre Filmgeschichte und die vergangenen 60 Filmfestspiele in Berlin. Mithilfe eines Suchformulars, das sich vielschichtig parametrisieren lässt, können Interessierte Informationen zur Zusammenstellung der Jurys oder den bisherigen Preisen und Preisträgern sowie Datenblätter aller je gezeigten Filme abrufen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.kbb.eu , http://www.berlinale.de , http://www.e-Spirit.com und http://www.interactive-tools.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.e-Spirit.com
e-Spirit AG
Barcelonaweg 14 44269 Dortmund

Pressekontakt
http://www.schwartzpr.de
Schwartz Public Relations
Sendlingerstraße 42A 80331 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Internet & Ecommerce"

| © devAS.de