Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 325.946
  Pressemitteilungen gelesen: 42.611.493x
11.02.2019 | Internet & Ecommerce | geschrieben von Herr Josef Willkommer¹ | Pressemitteilung löschen

TechDivision als Aussteller auf der Internet World Messe 2019

In den letzten Jahren hat sich die Internet World Messe zu einem Hotspot im Bereich E-Commerce entwickelt und die prognostizierten Eckdaten des Events versprechen einiges:



- mehr als 18.000 erwartete Fachbesucher

- über 450 Aussteller

- mehr als 250 Speaker

- und über 200 Vorträge



Als einer der führenden Magento Enterprise Partner im deutschsprachigen Raum und aktuell einziger, offizieller Magento Omni-Channel-, Cloud-sowie Magento Contribution Partner in der DACH Region wird TechDivision gemeinsam mit Magento am Stand D75 in Halle C6 das aktuelle Produktportfolio sowie unterschiedliche Magento-Projekte präsentieren. Neben der bekannten E-Commerce-Plattform kann Magento inzwischen ein umfangreiches Produkt- portfolio für nahezu jede Anforderung und Kundenklientel bereitstellen. Magento wurde letztes Jahr von Adobe übernommen und ist inzwischen Teil der Adobe Experience Cloud, die unterschiedliche und führende Online-Marketing-Tools bereitstellt.



"Auch in diesem Jahr sehen wir enormes Potential im Bereich B2B und zwar in nahezu allen Branchen und Unternehmensgrößen. Ein weiteres Trendthema stellt für uns der Bereich des Cloud Computings sowie des Storytellings im E-Commerce dar. Last but not least zählt Omni-Channel in 2019 aus mehrere Gründen zu den aus unserer Sicht ganz heißen Themen. Immer mehr Online-Pure-Player gehen auch auf die Fläche um Kunden noch besser adressieren zu können. Der Kaufprozess - sowohl in B2B als auch B2C - wird von immer mehr Kontaktpunkten und Devices begleitet und wir sehen durch das für unsere Kunden Gabor auf der letztjährigen Internet World Messe gelaunchte Omni-Channel- Marktplatzprojekt, dass der Ansatz in der Praxis sehr gut funktioniert und für alle Beteiligten einige Vorteile mit sich bringt", so Josef Willkommer, Geschäftsführer von TechDivision.



Auf der diesjährigen Internet World Messe wird TechDivision eines der aktuellsten E-Commerce-Projekte mit Magento vorstellen. Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive verfolgt der österreichische Schuhhersteller Högl ebenfalls eine Plattform-Strategie, die unterschiedliche E-Commerce- Prozesse langfristig international abbilden soll. Hierbei stand als erstes der B2B-Bestellprozess im Fokus, welcher einer Reihe von Besonderheiten unterliegt. Es war notwendig, eine alte Legacy-Software für den B2B-Vertrieb durch eine moderne Plattform-Lösung zu ersetzen. Wichtig war jedoch, dass die Lösung flexibel genug ist, um das B2C-Geschäft in einem weiteren Schritt international abzubilden um damit sogenannten Unified Commerce - die Adressierung von B2C und B2B auf einer Plattform - zu ermöglichen.



Darüber hinaus sollte auf der Plattform ein digitaler Touchpoint als Progressive Web App (PWA) entwickelt werden, der in den 100 Retail Locations und Popup-Stores des Unternehmens eingesetzt wird.



Um den komplexen B2B-Anforderungen gerecht zu werden, ist die Abbildung von verteilten Lagerständen (Multi-Source Inventory) zwingend erforderlich. Diese Anforderung wurde um einige B2B-spezifische Funktionen erweitert. Unter anderem wurde hierzu eine sogenannte Matrixbestellung hinzugefügt. Damit kann ein Händler auf der Produktdetailseite durch Anklicken einer zweidimensionalen Maske schnell und einfach die gewünschten Produkte in den Warenkorb legen.



Zusätzliche Details und Besonderheiten dieses aktuellen B2B Commerce Projektes sowie weitere, aktuelle Projekte sowohl im B2B- als auch B2C-Umfeld stellt TechDivision auf der Internet World 2019 vor.



Bei Interesse an einem persönlichen Beratungsgespräch während der Messe oder im Nachgang, kann über folgenden Link gerne bereits vorab ein Termin vereinbart werden: https://www.techdivision.com/lp/internet-world-expo-2019.html


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Pressekontakt
TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Internet & Ecommerce"

| © devAS.de