Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 317.236
  Pressemitteilungen gelesen: 41.236.180x
12.02.2019 | Internet & Ecommerce | geschrieben von Adam Haken¹ | Pressemitteilung löschen

Geschwindigkeit.de - DSL SpeedTest

Seitdem das Internet Einzug in fast jeden Haushalt gehalten hat, ist ein Leben fern von der Virtuellen Welt nicht mehr vorstellbar. Doch umso mehr online gearbeitet, gespielt und eingekauft wird, umso mehr spielt die Geschwindigkeit eine entscheidende Rolle. Nicht selten ärgert man sich, weil sich Webseiten nur langsam öffnen oder ein Download eine scheinbare Ewigkeit benötigt. Manchmal trügt der Eindruck, ein anderes Mal ist die Geschwindigkeit tatsächlich gedrosselt. Um herauszufinden, wie schnell das Internet zu Hause oder im Job tatsächlich ist, gibt es mit Geschwindigkeit.de ein hilfreiches Tool.

Warum einen Speedtest (https://www.geschwindigkeit.de/) machen?
Viele ärgern sich über langsame Up- und Downloadgeschwindigkeiten. Diese Probleme müssen Betroffene nicht einfach hinnehmen. Schließlich zahlt man seinem Provider für die Internetbereitstellung Geld. Wie viel die Verbindung kostet, hängt in der Regel von der Geschwindigkeit ab. Bei Geschwindigkeit.de kann jeder innerhalb kurzer Zeit prüfen, ob man auch jene Dienstleistung erhält, für die man bezahlt. Was Geschwindigkeit.de von anderen Anbietern unterscheidet, ist dass man bei dieser Plattform ohne Anmeldung einen Test starten kann. Eine Registrierung oder das Herunterladen einer App sind nicht notwendig.

Moderne Geschwindigkeitsmessung in drei Stufen
Um herauszufinden, wie schnell das Internet funktioniert, reicht eine Messung nicht aus. Bei Geschwindigkeit.de erfolgt sie aus diesem Grund in drei Schritten:

Besonders für Spieler ist der Ping-Test relevant: Dabei geht es um die Millisekunden, die benötigt werden bis über einen durchschnittlichen Web-Browser eine Antwort vom Server bekommt. Diese Zeit ist besonders bei Online Games relevant dafür, ob man beim Spielen Spaß hat oder alles zeitverzögert abläuft
Wer sich im Internet bewegt, lädt Dateien herunter oder ruft Webseiten auf. Wie lange es dauert, bis sich Dokumente und Homepages öffnen, wird im Download Speed ausgedruckt. Diese Geschwindigkeit ist auch wichtig, wenn man gerne Videos online ansieht
Der Upload Speed wird gemessen, um zu eruieren, wie schnell die aktuelle Internetverbindung Dateien versendet. Dieser Parameter ist wichtig für die Kommunikation mit Kunden oder das Bewegen in sozialen Netzwerken, wo häufig Fotos und Videos hochgeladen werden.

Facts zu Geschwindigkeit.de
Das innovative Unternehmen wurde 2004 als Projekt in Tschechien gegründet. Zunächst war es als internetmeter.de bekannt, später wurde er Name in Geschwindigkeit.de geändert. Mit Hilfe der Webseite ist es möglich, Plug-Ins in verschiedene Webseiten zu setzen und so den Speed genau zu messen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.geschwindigkeit.de/
geschwindigkeit.de
Bradlecka 340 50713 Zeleznice

Pressekontakt
geschwindigkeit.de
geschwindigkeit.de
Bradlecka 340 50713 Zeleznice

Weitere Meldungen in der Kategorie "Internet & Ecommerce"

| © devAS.de