Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 14
  Pressemitteilungen gesamt: 276.788
  Pressemitteilungen gelesen: 35.420.453x
24.01.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Marlen Eder¹ | Pressemitteilung löschen

Neues IPMI-Plugin für Nagios und Icinga

Die Thomas-Krenn.AG hat das IPMI Sensor Monitoring Plugin v2 zur Überwachung von Server-Hardware mit Nagios/Icinga veröffentlicht.

Das Plugin überwacht unabhängig vom jeweiligen Serverhersteller alle IPMI Sensoren wie Lüfterdrehzahlen, Temperaturen, Netzteilstatus und viele andere mehr. IPMI (Intelligent Platform Management Interface) ist bei den meisten modernen Servern bereits onboard. Damit eignet sich das Plugin auch zur Überwachung von heterogenen Serverlandschaften.

Fällt beispielsweise ein Netzteil aus benachrichtigt Nagios die zuständigen Administratoren. Diese können den Fehler beheben und somit wieder die ursprüngliche Redundanz sicherstellen. Ohne entsprechende Überwachung blieben solche Ausfälle oft unbemerkt. Beim Ausfall des zweiten Netzteils wäre ein Totalausfall die Folge.

Bei numerischen Sensoren liefert das Plugin neben der Überprüfung mit den vordefinierten Grenzwerten auch Performancedaten an Nagios. Die Visualisierung dieser Daten übernehmen Tools wie PNP4Nagios oder der NETWAYS Grapher V2. Mittelfristige Trends - etwa eine langsame Erhöhung der Temperaturen in einem Rack - werden damit erkennbar. Die Grenzwerte sind dank IPMI bereits vom Serverhersteller im jeweiligen Server hinterlegt. Eine manuelle Konfiguration von Grenzwerten in Nagios ist nicht notwendig.

Das IPMI Sensor Monitoring Plugin v2 basiert auf FreeIPMI und kann im Vergleich zur ipmitool-basierenden Vorgängerversion nun alle IPMI Sensor Klassen überwachen (Threshold und Discrete). Es ist unter der GPLv3 lizenziert und steht ab sofort zum kostenlosen Download ( http://www.thomas-krenn.com/en/oss/ipmi-plugin/?utm_source=Presseaussendung &utm_medium=Presseaussendung&utm_content=IPMI-Plugin&utm_campaign=2011-01-11 ) bereit.

Informationen finden Sie auch im Thomas Krenn WIKI >> ( http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/IPMI_Sensor_Monitoring_Plugin )

Über die Thomas-Krenn.AG:

Die Thomas-Krenn.AG ist der europaweit führende Online-Shop (www.thomas-krenn.com) für Server, Serverlösungen und Qualitäts-Hosting. Das Portfolio reicht von Rackserver, Silentserver bis hin zu Lösungen für HA-Clustering, Virtualisierung, Storage- und Systemlösungen. Knürr-Netzwerkschränke, TFT-Einschübe und ein reichhaltiges Sortiment an Netzwerkzubehör runden das Angebot für den Kunden ab.

Als einziges Unternehmen in dieser Branche können die individuell konfigurierten Server innerhalb von 24 Stunden in ganz Europa ausgeliefert werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.thomas-krenn.com
Thomas-Krenn.AG
Speltenbach-Steinäcker 1 94078 Freyung

Pressekontakt
http://www.thomas-krenn.com
Thomas-Krenn.AG
Speltenbach-Steinäcker 1 94078 Freyung

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de