Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 109
  Pressemitteilungen gesamt: 279.179
  Pressemitteilungen gelesen: 35.774.975x
08.02.2013 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Achim Grosser¹ | Pressemitteilung löschen

SECPOINT veröffentlicht neuen Penetrator V16

Kopenhagen, 08.02.2013 - SECPOINT, einer der führenden Hersteller von Lösungen zur Unternehmensabsicherung und Sicherheitsüberprüfung, gibt heute die Freigabe des Penetrators und des Portable Penetrator in V16 bekannt. Die Lösung dient dem aktiven Sicherheitstest interner und externer IP-Ziele und ermöglicht eine effektive Schwachstellenanalyse.

Die Ausnutzung einer Sicherheitslücke oder direkte Angriffe auf die Infrastruktur eines Unternehmens oder ausgelagerter Services, wie Webseiten oder extern gehostete Systeme, ist ein Schreckensszenario für jeden IT-Leiter. Mit den beiden Lösungen Penetrator und Portable Penetrator ermöglicht SECPOINT den massiven Test der eigenen potentiellen Angriffsziele und hilft so Schwachstellen zu erkennen und proaktiv gegenzusteuern.

Während der Penetrator maßgeblich für die Sicherheitsüberprüfung kabelgebundener Systeme ausgelegt ist, ermöglicht der Portable Penetrator zudem die Sicherheitsüberprüfung des eigenen WLAN. Zusätzlich eignet sich der Portable Penetrator damit für Dienstleister die Ihren Kunden Sicherheitsüberprüfungen als Service anbieten. Dazu sind die mit beiden Versionen generierbaren Reports in ihrem Erscheinungsbild anpassbar und können sowohl als C-Level-Report oder als auch als rein technische Zusammenstellung generiert werden.

In der neuen Version wurde neben der Optimierung automatisierter Scans und eines neuen Quickscanprofils insbesondere Featureverbesserungen durchgeführt um die Arbeit mit dem System noch einfacher zu gestalten.

Die beiden neuen Systeme sind in Deutschland ab sofort über die IT-Sicherheitsdistribution Intellicomp (http://www.intellicomp.de) verfügbar und stehen auch als VMware-Images zum Download bereit.

Weitere Informationen unter http://www.intellicomp.de (http://www.intellicomp.de/secpoint.html)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.intellicomp.de
Intellicomp GmbH
Theodor-Bergmann-Str. 6 63877 Sailauf

Pressekontakt
http://www.intellicomp.de
Intellicomp GmbH
Theodor-Bergmann-Str. 6 63877 Sailauf

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de