Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 91
  Pressemitteilungen gesamt: 300.533
  Pressemitteilungen gelesen: 38.848.008x
03.09.2013 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Peter Liepolt¹ | Pressemitteilung löschen

JavaScript-Framework der nächsten Generation veröffentlicht

Heidelberg, 03. September 2013 - Die Heidelberger Rulus GmbH, Spezialist für Web-Frontend, hat ein innovatives JavaScript-Framework für webbasierte und crossmediale Anwendungen entwickelt. Ab sofort steht das Open-Source-Framework Rulus® zum kostenlosen Download bereit.

Kern von Rulus® ist eine kompakte, objektorientierte Library, welche die Wiederverwendung von vorhandenen Objekten durch "Vererbung" ermöglicht. Neu ist der NoHTML- und NoCSS-Ansatz: "Auf derartige Dateien wird schlichtweg verzichtet, da sie automatisch mittels JavaScript-Objekten im Browser zusammengesetzt werden können", so Geschäftsführer Heinrich Diosu. Darüber hinaus ermöglicht Rulus® die leichte Anbindung von Plug-Ins, Schnittstellen und externen Dateien.

Rulus bietet hiermit ein nutzerfreundliches Werkzeug. Softwareentwickler, welche Erfahrungen mit JavaScript und jQuery haben, können sofort loslegen. Die Installation und Nutzung ist plattform-, IDE- und backendunabhängig. Rulus legt den Fokus auf Erweiterbarkeit, Anpassungsfähigkeit, Wartungseffizienz und Integration. Das Framework ist stationär, mobil und embedded einsetzbar.

Zukünftig werden schrittweise zahlreiche vordefinierte grafische Module bereitgestellt, welche das Framework erweitern und die Erstellung von Webanwendungen auf den gängigen Endmedien wie Tablet, PC, Smartphone oder Fernseher erleichtert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.rulus.com
Rulus GmbH
Brückenkopfstr. 1/2 69120 Heidelberg

Pressekontakt
http://www.rulus.com
Rulus GmbH
Brückenkopfstr. 1/2 69120 Heidelberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de