Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 22
  Pressemitteilungen gesamt: 281.161
  Pressemitteilungen gelesen: 36.145.127x
05.09.2013 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Martin Farjah¹ | Pressemitteilung löschen

Flexible LED-Leuchte mit Notlicht-Akku

(NL/1018371350) Diez, im September 2013 Die Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen unterliegt verschiedensten Vorgaben: Für den Einsatz in Schulen sind oft robuste Produkte gewünscht, in Krankenhäusern chemisch-resistente Leuchten und in Treppenhäusern und Fluren sind Produkte mit individuellen Lichtfarben gefordert. Die KANDEM Leuchten GmbH, eine Business Unit der DR. FISCHER-GRUPPE, spezialisierte sich mit der AW55K-Produktreihe bereits seit mehreren Jahren erfolgreich bei Beleuchtungslösungen auf öffentliche Gebäude und Einrichtungen und hat im Sommer 2013 das neue Produktportfolio AW55K LED in den Markt gebracht, das neben verschiedensten Ausführungen auch über einen optionalen Notlicht-Akku verfügt. Der Akkupack macht weitere Lichtinstallationen im Rahmen von Notbeleuchtungen überflüssig. Dies ist unter anderem für Architekten ein wichtiger Faktor, die durch Zusatzbeleuchtungen ihr Deckenbild gestört sehen, erklärt Dietmar Kegler, Geschäftsführer der DR. FISCHER GRUPPE.

Die neue AW55K LED-Produktreihe umfasst Anbauleuchten, welche für den jeweiligen Einsatzort individuell angepasst werden können. Beispielsweise reicht die Lichtfarbe von 3.000K bis 4.000K und das Lumenpaket der Leuchte von 1.350lm bis 2.940lm. Mit dieser Flexibilität ermöglichen wir auch einen Einsatz in beispielsweise betreuten Wohngemeinschaften, denn viele ältere Menschen benötigen deutlich weißeres Licht, um insbesondere auf Treppen besser sehen zu können, so Kegler.

Mit einer mittleren Lampenlebensdauer von 50.000 Stunden ist zudem die wirtschaftliche Nutzungszeit deutlich höher als bei herkömmlichen Leuchtenprodukten. Sollte die Netzspannung ausfallen, sorgt ein optionales Notlichtpaket mit Akku für eine Notbeleuchtung, die für mindestens drei Stunden die Ausleuchtung zur Orientierung übernimmt. Diese Vorgabe ist beispielsweise in Krankenhäusern oder Bereichen mit vielen Personen Pflicht um Fluchtwege zu kennzeichnen, erklärt Kegler.

Bei der Produktion der Abdeckungen setzt die KANDEM Leuchten GmbH auf widerstandsfähiges Polycarbonat. Diese Produkte eignen sich speziell für Schulen, in denen die Leuchtprodukte vor Vandalismus geschützt werden müssen. Ferner ist die AW55K-Reihe mit strukturierter Acrylabdeckung lieferbar, welche aus Polymethylmethacrylat (PMMA) besteht. Diese sind chemisch beständig und eigenen sich daher hervorragend für den Einsatz in Krankenhäusern oder Laboren. Zudem in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, wo die Leuchtprodukte Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln ausgesetzt sind. In Bereichen, in denen verstärkt Öle, Fette, Schmiermittel oder Chlordämpfe austreten können, sind die Produkte zudem mit Edelstahl-Verschlüssen lieferbar.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Profil Marketing OHG
Humboldtstraße 21 38106 Braunschweig

Pressekontakt
http://www.profil-marketing.com
Profil Marketing OHG
Humboldtstraße 21 38106 Braunschweig

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de