Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.205
  Pressemitteilungen gelesen: 35.783.508x
19.05.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Ilona Arnold¹ | Pressemitteilung löschen

Unterwegs in 44 Ländern und 24 Sprachen mit Global Information Management-Lösungen von SDL

Stuttgart, 19. Mai 2011 - Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH setzt in ihrer Europazentrale in Düsseldorf Lösungen für Global Information Management von SDL ein, um das Übersetzungsmanagement im Bereich Marketing in 24 Sprachen rationeller zu gestalten. Seit der Gründung 1997 wächst das auf die Transportbranche spezialisierte Unternehmen und erweitert kontinuierlich seine Produktpalette. Durch den Einsatz der SDL-Lösungen erwartet TimoCom eine signifikante Optimierung der Übersetzungsprozesse sowie qualitativ höherwertige, konsistente Inhalte, die zur Markenbildung und -pflege des Unternehmens beitragen.

"Wir lokalisieren unsere Dokumente für 44 europäische Länder in 24 Sprachen", so Tim Muke, Manager Corporate Communications bei der TimoCom Soft- und Hardware GmbH. "Bis vor kurzem haben wir umfangreiche Übersetzungsaufträge von externen Dienstleistern und kurze Textpassagen intern abwickeln lassen. Da wir ein internationales Team sind, haben unsere Mitarbeiter oftmals zusätzlich zum Übersetzen das Korrekturlesen aller Texte übernommen, was allerdings bei unserem gestiegenen Lokalisierungsbedarf kaum mehr zu bewältigen war. Daraufhin wurde im letzten Jahr eine eigenständige Abteilung für Übersetzungen gegründet. Diese vergibt Übersetzungsaufträge unter anderem an hausinterne und muttersprachliche Mitarbeiter. Außerdem wurde das Qualitätsmanagement zur Qualitätssicherung in den Prüfungsprozess der Übersetzungen mit einbezogen." Neben der Übersetzung von Flyern, Anzeigen, Präsentationen und Webinhalten, ist die Abteilung "Translation" verantwortlich für die Übersetzung der gesamten Pressematerialien, Verträge und rechtlichen Dokumente.

"Gerade bei den Marketingmaterialien wiederholen sich die Inhalte oftmals", so Muke. "Das Messaging für ein Produkt, die Erläuterung der Funktionalitäten und vieles mehr bleiben gleich, unabhängig davon, ob diese Informationen für eine Pressemitteilung oder online im Web benötigt werden. Mit dem neuen Tool kann die Abteilung "Translation" die Übersetzungsprozesse von nun an optimal über die Schnittstelle der SDL-Lösung gestalten und managen. Darüber hinaus gibt es ein Translation Memory, in dem ausgangs- und zielsprachliche Inhalte erfasst und abgeglichen werden, auf die jeder Übersetzer Zugriff hat. Das macht insbesondere die Arbeit der Übersetzer effizienter. Wir sparen dadurch Zeit und unnötige Kosten. Letztendlich ist das auch der Grund, warum wir uns für die Global Information Management-Lösung von SDL entschieden haben."

Die flexible und skalierbare Workflowmanagement-Lösung von SDL unterstützt TimoCom bei der Optimierung der Übersetzungsprozesse. So soll die Übersetzungskoordination dank des integrierten Projektmanagement-Tools vereinfacht und verbessert werden. Qualitätsprüffunktionen werden eingesetzt, um hochwertige Übersetzungen zu erzielen - und dies sind nur einige Beispiele dessen, was mit SDL TeamWorks möglich ist.

"Am Beispiel TimoCom sieht man deutlich, dass in einer extrem wettbewerbsträchtigen Branche wie dem Transportwesen nicht nur die Kosten eine Rolle spielen", sagt Ewald Gehrmann, der für die deutschsprachigen Märkte bei SDL Language Technologies verantwortlich zeichnet. "Differenzierungsfaktoren wie Markenbildung durch qualitativ hochwertige, konsistente Übersetzungen und der schnellen Bereitstellung lokalisierter Dokumente und Inhalte spielen ebenfalls eine tragende Rolle für den unternehmerischen Erfolg."

Weitere Informationen über unsere Global Information Management-Lösungen finden Sie unter http://www.sdl.com/de/solutions/global_information_management.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.sdl.com
TRADOS GmbH
Waldburgstr. 21 70563 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.sdl.com
TRADOS GmbH
Waldburgstr. 21 70563 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de